Meister der Herzen!

VC Bitterfeld-Wolfen vs. Kieler TV, 24.04.21, 2. BLNM
Und fertig! Kiel bejubelt Platz zwei
Foto: KTV

Meister der Herzen?! So schreibt man eigentlich nicht in eigener Sache. Nachdem den Kielern unter der Woche aber soviel positiver Zuspruch aus der Liga ob der Entscheidung am grünen Tisch über die Meisterschaft entgegengebracht wurde, fühlt sich der zweite Platz zum Abschluss noch ein bisschen besser an, als er ohnehin ist. Kiel bedankt sich bei allen für die wohlmeinende Unterstützung.

In Bitterfeld konnte Kiels Trainer Behlen ein wenig experimentieren und denen Vertrauen schenken, die in der Saison bislang weniger Spielanteile hatten. Und die machten ihre Sache ausgezeichnet: Max Behlen spielte variantenreich zu, Basti Tanner und Markus Gennermann punkteten über außen, Janosch Maaß baute am Netz mit Robin Hanke eine Wand auf und beide punkteten auch durch die Mitte. Bengt Sievers als Libero glänzte in der Feldabwehr und Lukas Radzuweit bestätigte seine gute Saisonform. 3:0 hieß es nach rund 90 Minuten - Kiel war an diesem Abend die Mannschaft, die stärker aufschlug, besser im Block und in der Feldabwehr war und in der Annahme äußerst stabil agierte. Die Gastgeber machten ebenfalls ein gutes Spiel, waren aber um ein paar Punkte unterlegen. Das Ergebnis geht aus beider Sicht in Ordnung. 

Trainer Matthes Behlen war mehr als zufrieden mit diesem Abschluss: „Platz zwei ist sensationell. Damit hat sich die Mannschaft selbst belohnt!“, sagt Behlen. „Wir gehen mit einem Positiverlebnis aus der Saison.“ Und Behlen wäre nicht Behlen, wenn er nicht noch ergänzen würde, dass die Mannschaft „den nächsten Schritt“ in dieser Saison gemacht habe. Sie habe gelernt, sich auch aus schwierigen Situationen wieder selbst zu befreien und den Schalter nach Rückschlägen wieder umzulegen. Was denn diese Saison gefehlt habe? „Die Fans in der Halle!“ Nichts hinzuzufügen.

veröffentlicht am Samstag, 24. April 2021 um 22:14; erstellt von Kieler TV
letzte Änderung: 25.04.21 07:48
Volleyball live und on Demand auf sporttotal.tv