VOLLEYBALL BUNDESLIGA

Weiterer Neuzugang aus den USA

Schwarz-Weiß Erfurt
Mit Power für Schwarz-Weiss Erfurt - Emily Thater
Foto: University of Missouri

Emily Thater, 22 Jahre alt, geboren in Springfield (Mo.) wechselt zunächst für die Saison 2017/18 von der University of Missouri in die Thüringer Landeshauptstadt nach Erfurt. Auf der Mittelblockposition soll die 1,91 Meter große Amerikanerin zukünftig Regie führen, die Blockarbeit organisieren sowie im Schnellangriff den Gegner unter Druck setzen. „Ich bin schon furchtbar aufgeregt. Es wird für mich eine völlig neue Erfahrung für Schwarz-Weiß Erfurt sowie erstmals in der deutschen Profiliga an den Start gehen zu dürfen“, äußert sich Emily Thater in einem kurzen Statement.

„Auch auf der Mittelblockposition müssen wir uns nach den Abgängen von Selma Hetmann (VC Wiesbaden), Katlin Winters (Karriereende) und Liis Kullerkann (unbekannt) völlig neu auftstellen“, so Manager Heiko Herzberg. „Unser Cheftrainer hat  das Leistungsvermögen von Emily eingehend studiert. Wir sind gemeinsam davon überzeugt, dass sie uns in unserer Entwicklung voranbringen wird.“

Emily Thater sammelte in den zurückliegenden Jahren mit ihrem Team, den „Mizzou´s“, zahlreiche Titel und zählte zu den Leistungsträgern. Mit weiteren Mittelblockerinnen sind Trainer Jonas Kronseder und Manager Heiko Herzberg in guten Gesprächen. Es ist davon auszugehen, dass in den nächsten Tagen eine weitere Lücke im Kader geschlossen wird.

veröffentlicht am Mittwoch, 28. Juni 2017 um 14:23; erstellt von Pressestelle Schwarz-Weiss Erfurt, SWE Volley-Team e.V.
letzte Änderung: 28.06.17 15:21