Zu Beginn des Saisonendspurts ein Derby

orderbase Volleys Münster vs. VV Humann Essen, 13.04.24, 2. BLMN
Der Mittelkreis vor dem Anpfiff
Foto: Jörg Papke

Nach einer knapp dreiwöchigen Spielpause empfangen am kommenden Samstag um 19 Uhr in der heimischen Universitätssporthalle die orderbase Volleys Münster den VV Humann Essen zum vorletzten Heimspiel.

Es sind nur noch drei Partien zu spielen und die Saison neigt sich dementsprechend ihrem Ende entgegen. Zum letzten NRW-Derby kommt der frischgebackene U20-Westdeutscher Meister mit ihrem U20-Nationalspieler Tom Borchert aus Essen, die eine hervorragende Saison spielen und sich im Tabellenmittelfeld etabliert haben. Deswegen sind die ehemaligen europäischen Kulturhauptstädter auch der Favorit und die Erinnerung an das Hinspiel, in dem die jetztige Heimmannschaft wenig Chancen besaß, bestätigt diese Einstellung.

Allerdings wissen die Münsteraner, dass die Spielzeit noch lange nicht entschieden ist und sie weiter Punkte für den Klassenerhalt brauchen. Die Personallage hat sich leicht entspannt und die Motivation stieg und stieg, um dem heimischen Publikum ein spannendes Spiel zu zeigen. Dennoch müssen die Gastgeber um Kapitän Moritz Lembeck sehr auf Hut sein, damit sich die letzte Begegnung nicht wiederholt.  Umso mehr braucht das junge Team ihr Heimpublikum, eine stimmungsvolle Kulisse, um den Kruppstädtern Paroli bieten zu können.

veröffentlicht am Freitag, 12. April 2024 um 13:10; erstellt von TSC Münster-Gievenbeck e.V.
letzte Änderung: 12.04.24 13:09