Spitzenspiel ohne Stress

SV Lindow-Gransee vs. TuS Mondorf, 22.04.23, 2. BLMN
Ohne die Fans wäre der Erfolg nicht möglich gewesen
Foto: Matthias Haack

Das letzte Mal Heimspielstimmung in der Dreifelderhalle Gransee. Spannender könnte die Ansetzung nicht sein. Zum Saisonfinale kommt niemand geringeres als der amtierende Titelverteidiger TuS Mondorf zum Wolfsrudel nach Gransee. Für beide Mannschaften geht es in diesem Fall nicht um Zählbares fürs Punktekonto. Die Jungs vom TuS Mondorf hatten sich schon fünf Spieltage vor Saisonende die Meisterschaft gesichert, das Wolfsrudel konnte sich am vergangenen Wochenende durch einen 3:0 Sieg gegen Schöneiche vorläufig Platz 2 in der 2. Bundesliga Nord sichern. 

Dementsprechend geht es an diesem Saisonfinale nur noch darum, den Volleyballsport zu feiern. Ein spannendes Spiel in der eigenen Halle zu feiern, ist der Fokus des Abends, denn es ist auch das letzte Spiel in der gewohnten Konstellation unseres Teams. 

Auch in dieser Saison werden uns sowohl aktive Teammitglieder als auch einige für uns wichtige ehrenamtliche Helfer verlassen. 

Die Heimspielbilanz des Wolfsrudels verspricht Gutes. Von 10 bisherigen Heimspielen, gelang es lediglich Neustrelitz einen Sieg in Gransee zu erringen. Aber auch Mondorfs Bilanz ist eindeutig. Von 10 Auswärtsspielen gelang es lediglich Bitterfeld Mondorf zu bezwingen. 

Um den Abend zu dem Erfolg, den wir uns zum Saisonabschluss erhoffen, werden zu lassen, sind wir wie immer auf unsere treuen Fans, die auch in diesem Jahr maßgeblich an unserem Erfolg beteiligt waren, angewiesen. 

 

Kommt vorbei und verbringt mit uns das Saisonfinale der Saison 2022/2023 mit anschließender Feier. Anpfiff ist anders als sonst erst um 19 Uhr. 

veröffentlicht am Freitag, 21. April 2023 um 17:20; erstellt von Holger Ribbentrop, Lindower SV Grün-Weiß e.V.
letzte Änderung: 21.04.23 17:20