Am Ende war es klar

SV Lindow-Gransee vs. Kieler TV, 21.01.23, 2. BLNM
Ole gewann die 4. Medaille
Foto: Lulu

Was für ein krasser Schlagabtausch! Was für eine Stimmung in der Halle und auf dem Feld. Wie auch das Hinspiel gewinnen wir das Rückspiel gegen die Jungs vom Kieler TV Adler mit 3:1 vor heimischen Fans. Die Gäste, durch Krankheit, wie auch wir, etwas dezimiert, fanden gut ins Spiel und der 1. Satz wurde, wie die Ansetzung und die Geschichte beider Vereine vermuten ließ, ein enger Schlagabtausch. Kleinere Aufschlagserien des Gegners konnten auf beiden Seiten durch eine gute Feldabwehr ausgeglichen werden und es blieb bis zur Crunchtime durchweg spannend. Beim 23:23 gelang es Mio Wüst durch einen gefühlvollen Angriff uns den Satzball zu erarbeiten, den ein Technikfehler beim KTV für uns entschied. Durch ein paar Wackler in der Annahme gelang den Kielern in Satz 2 eine zwischenzeitliche Führung von 5 Punkten (4:9/8:13). Kein Problem für uns - Aufholjagd gestartet, die Paul Nickel in der Crunchtime mit einem Signiture-Block auf 22:24 verkürzt. Trotz genialem Abwehrversuch, mussten wir den Satz dann 23:25 abgeben. Auch Satz 3 begann mit dem gewohnten Schlagabtausch bis zum 11:10. Durch immer wieder hervorragenden Einsatz von Mio Wüst im Angriff, der in den entscheidenden Situationen immer wieder punkten konnte, konnten wir uns dann eine Führung von 4 Punkten erarbeiten (16:12). Nach gegnerischem Doppelwechsel gelang es uns ab dem 21:17 mit 4 Punkten in Folge, zuletzt durch Angriff auf der Netzkante des Kieler Mittelblocks, den Satz für uns zu entscheiden. Auch der 4. Satz begann, wer hat's gedacht, recht ausgewogen, uns gelang lediglich ein 2 Punkte Vorsprung (10:8). Lange Ballwechsel, grandiose Abwehraktionen, gefolgt von 2 erneuten Blocks aus dem Hause Nickel und einem aus dem Hause Wüst führten zum 8-Punkte-Polster (16:9). Durch einen Angriff ins Aus auf Kieler Seite wurde das 3:1 für uns dann besiegelt. Besonders durch die vielen Abwehrsituationen und langen Ballwechsel merkt man einfach, dass beide Mannschaften um jeden Ball gekämpft haben. GG und danke an den Kieler TV Adler.

veröffentlicht am Montag, 23. Januar 2023 um 16:06; erstellt von die Wölfe, Lindower SV Grün-Weiß e.V.
letzte Änderung: 23.01.23 16:06