GRIZZLYS wollen ihre Heimstärke zeigen

Helios GRIZZLYS Giesen vs. WWK Volleys Herrsching, 30.11.22, 1. BLM
Mit den Fans im Rücken
Foto: Elisabeth Kloth

Zu Hause ist alles besser

Gegen Herrsching wollen die GRIZZLYS wieder ihre Heimstärke beweisen

Am kommenden Mittwoch machen die WWK Volleys aus Herrsching in der Volksbank-Arena Station. Die Helios GRIZZLYS Giesen konnten in dieser Saison bei jedem Heimspiel punkten und diese Heimstärke wollen sie nun auch gegen die Herrschinger unter Beweis stellen.

Die GRIZZLYS richten ihren Blick nach der Auswärtsniederlage gegen die SVG Lüneburg am vergangenen Samstag nun voraus. Am Mittwoch (30.11.) soll vor heimischer Kulisse erneut gepunktet werden. Bei der selbsterklärten Nummer 1 Bayerns in der Volleyball-Bundesliga hat sich an der Seitenlinie zu Saisonbeginn viel getan. Der langjährige Cheftrainer Maximilian Hauser kümmert sich seit dieser Spielzeit vermehrt um das Management der Herrschinger und hat im sportlichen Bereich Platz gemacht für Thomas „Bob“ Ranner, der in den letzten Jahren u.a. als Co-Trainer des VfB Friedrichshafen tätig war. Auch im Kapitänsamt hat es einige Veränderungen geben. Ferdinand Tille als emotionaler Leader des Teams füllt dieses Amt zusammen mit dem Wahl-Herrschinger und mittlerweile in der vierten Saison bei den WWK Volleys spielenden Djorde Ilic aus. Die Herrschinger belegen zurzeit Platz 4 der Bundesligatabelle. Das Ranner-Team sieht sich in einer guten Ausgangsposition um Platz vier und die GRIZZLYS als direkten Konkurrenten um diesen Platz, der mit einem Sieg entscheidend auf Distanz gebracht werden könnte. Dies sollte Ansporn genug für die GRIZZLYS um den letztjährigen Herrschinger Jori Mantha sein, um in der Tabelle mit drei gewonnenen Punkten zu den WWK Volleys aufzuschließen. Mit einem deutlichen Sieg könnten die GRIZZLYS jedoch sogar bis auf Platz 4 der Tabelle klettern und an Herrsching vorbeiziehen.

Um 19:30 Uhr (18:00 Uhr Einlass) startet die Partie in der Hildesheimer Volksbank-Arena. Versorgt werden die Besucher auch wieder vielfältig kulinarisch. Neben echtem Kinopopcorn, GRIZZLYS-Brot und dem leckeren Kioskangebot wird auch wieder Gastro-Partner Paxino vor Ort sein und leckere Pizza und mehr aus seinem Foodtruck heraus verkaufen. So kann jeder Fan gut gestärkt einen spannenden Volleyballabend verbringen. Tickets gibt es online unter www.ticketmaster.de oder an der Tageskasse. Wer das Spiel nicht LIVE vor Ort anschauen kann, der kann den GRIZZLYS auch vor dem Bildschirm die Daumen drücken, beim kostenlosen Livestream auf www.twitch.tv/spontent.

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den GRIZZLYS gibt es wie immer auf unserer Webseite (www.helios-grizzlys.de), der Helios GRIZZLYS App oder auf unseren Social-Media Kanälen (@heliosgrizzlys).

veröffentlicht am Montag, 28. November 2022 um 16:39; erstellt von Vanessa Persson, TSV von 1911 Giesen e.V.