Deichstadtvolleys-USC Münster abgesagt

VC Neuwied 77
Noch in Quarantäne: Das Spiel der Deichstadtvolleys gegen Münster muss noch ausfallen.
Foto: Detlef Gottwald

Deichstadtvolleys: Spiel gegen USC Münster abgesagt

 

Neuwied / Münster / Berlin:

 Seit Jahresbeginn befinden sich Spielerinnen und Trainerteam der Deichstadtvolleys in Quarantäne.  Da diese für einige Betroffene von den zuständigen Gesundheitsämtern im nördlichen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen noch nicht wieder aufgehoben werden konnte, stehen nicht genügend Spielerinnen zur Verfügung, um die für Mittwoch, 12.Januar 2022 anstehende Begegnung gegen den USC Münster durchführen zu können. Daher hat die Spielleitung der Volleyball Bundesliga (VBL) das morgige Spiel in Absprache mit beiden Mannschaften abgesagt. 

Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Die beiden Clubs stehen dazu im engen Austausch mit der VBL.

veröffentlicht am Dienstag, 11. Januar 2022 um 15:42; erstellt von (hw), Volleyballclub Neuwied 77
letzte Änderung: 11.01.22 17:09