FC 09 empfängt SVW zum Jahresabschluss

FC Schüttorf 09 vs. SV Warnemünde, 19.12.21, 2. BLNM
Der FC 09 muss personell zusammenrücken
Foto: Hinnerk Schröer

Vor dem Jahresabschluss in der 2. Bundesliga steht hinter dem Aufgebot des FC Schüttorf 09 ein großes Fragezeichen. „Es steht noch nicht fest, wer ausfällt und wer rechtzeitig fit wird“, sagt Trainer Axel Büring vor dem Heimspiel am Sonntag (16 Uhr) gegen den SV Warnemünde, bei dem in Absprache mit dem Schüttorfer Ordnungsamt angesichts nicht voller Hallenauslastung die 2G-Regel zählt. 

Bereits am vergangenen Wochenende bei der 1:3-Niederlage beim PSV Neustrelitz mussten die Schüttorfer in Annahme, Abwehr und Angriff stark improvisieren. Auch in den ersten Trainingseinheiten dieser Woche konnten Philip Schumacher und Bennet Poniewaz noch nicht wieder mit dabei sein. Auch David Poniewaz fehlte krankheitsbedingt. Da zudem mehrere 09-Akteure eine Booster-Impfung erhielten, war die Trainingsgruppe in der Vechtehalle sehr überschaubar. „Wir konnten am Mittwoch nur mit fünf Spielern trainieren. Das ist natürlich alles andere als eine optimale Vorbereitung“, sagt Büring, der darauf hofft, dass sich die Personalsituation bis zum Spieltag entspannt.

Mögliche Ausfälle will der 09-Coach auf jeden Fall nicht als Alibi nehmen: „Jammern hilft nicht. Im Verlauf einer Saison wird es immer wieder Mannschaften treffen, dass sie nicht komplett sind. Wir müssen das Beste daraus machen.“ 

Im Hinspiel Anfang November hatten die Schüttorfer an der Ostsee mit 1:3 das Nachsehen. Das SVW-Team, das ebenfalls mehrfach nicht komplett war, spielt bislang eine starke Saison. Auch wenn zuletzt die Partien gegen Neustrelitz (1:3) und Bocholt (2:3) verloren gingen, ist die Mannschaft von Trainer Jozef Janosik als Fünfter weiterhin in der oberen Tabellenhälfte vertreten. Die Fäden im Team zieht Johannes Deutloff, der in Warnemünde mit sechs MVP-Auszeichnungen zu den absoluten Leistungsträgern im Team zählt. Auch im Hinspiel verdiente sich Deutloff die Medaille. Häufig findet er mit seinen Pässen Tommy Mehlberg und Adam Surgut, die im Außenangriff zu den Stützen zählen.

veröffentlicht am Samstag, 18. Dezember 2021 um 21:07; erstellt von FC Schüttorf 09 e.V.