SSF Bonn ist Gast zum Rückrunden-Auftakt

Skurios Volleys Borken vs. SSF Fortuna Bonn, 18.12.21, 2. BLNF
Jubeln wollen die Spielerinnen der Skurios Volleys auch gegen den SSF Fortuna Bonn
Foto: Horst Andresen

Einmal heißt es noch Aufbauen für das emsige Helferteam der Skurios Volleys in diesem Jahr. Dann ist zwar auch Weihnachten, aber ebenfalls geht ein mehr als ereignisreiches und denkwürdiges Jahr - nicht nur aus sportlicher Sicht - für alle vorüber. Den Helfern ist beim Aufbau immer wieder die Freude anzusehen, wenn sie aus der „Mergelsberg-Schulsporthalle“ die Borkener Volleyball-Festung herrichten. Besonders gilt dies natürlich, wenn ihr Team dann auch noch so erfolgreich ist, wie in den vergangenen Monaten: 13 Spieltage waren bisher für die Westmünsterländerinnen angesetzt und 13 Siege konnte die Schützlinge vom Trainer-Duo Lena Nelke und Chang Cheng Liu bisher verbuchen. Da kann man schon einmal von einer perfekten Hinserie sprechen.

Für den Rückrundenstart haben sich die Spielerinnen dann noch einmal einen Sieg vorgenommen, der speziell für die fleißigen Helfer, die hinter hinter dem Projekt Skurios Volleys stehen, gedacht sein soll. Das soll quasi als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit zu verstehen sein. Die Helfer, die gleichzeitig auch glühende Fans der Mannschaft sind, würde es sicherlich freuen.

Die sportliche Vorbereitung zu diesem letzten Spieltag in 2021 ist jedenfalls schon einmal gut verlaufen und so können die Trainer Chang Cheng Liu und Lena Nelke auf ihren kompletten Kader zurückgreifen. Nur Jugendspielerin Marika Loker wird fehlen, da sie wegen einer bevorstehenden Maßnahme der DVV-Jugendnationalmannschaft vorsichtshalber in Quarantäne ist.

Skurios-Kapitänin Anika Brinkmann jedenfalls ist sich sicher, dass die Partie klar zu Borkener Gunsten ausgehen wird. „Wir werden aber jetzt nicht den Fehler machen und die kommenden Gegner unterschätzen", verspricht sie. "Jedes Team wird versuchen, gegen uns zu gewinnen. Das heißt für uns, dass wir von der ersten bis zur letzten Minute voll konzentriert auf dem Spielfeld sein müssen.“

Die Begegnung findet am Samstag zu gewohnter Zeit um 19:30 Uhr statt. Für alle, die nicht in der Halle dabei sein können gibt es auch wieder den SPORT1 Extra-Livestream.
Hier gehts zum Stream:
www.sport1extra.de/en-int/playerpage/1057098
 

veröffentlicht am Freitag, 17. Dezember 2021 um 18:36; erstellt von Hans Seyer, RC Borken-Hoxfeld e.V.
letzte Änderung: 17.12.21 18:36