Neuverpflichtung von Anastasia Cekulaev

SC Potsdam
Cekulaev unterschreibt beim SC Potsdam für 2 Jahre
Foto: Nicol Marschall

Der SC Potsdam verpflichtet mit Anastasia Cekulaev ein hoffnungsvolles Volleyball-Talent, was vom Ausbildungszentrum des Verbandes, dem VC Olympia Berlin aus der 2. Bundesliga, direkt zum Verein kommt. Dort war sie eine Leistungsträgerin und wurde mehrfach als „MVP“ ausgezeichnet. Mit dem Volleyballsport begann sie in Wiesbaden, wo sie in der 4. Klasse eine Einladung vom dortigen VCW erhielt. Die Juniorennationalspielerin, welche bereits zu Trainingseinheiten des erweiterten A-Kaders der Frauen-Nationalmannschaft bekam, erhält einen Vertrag für zwei Jahre, ihr Erster bei einem Club der höchsten Spielklasse. In der vergangenen Saison nahm sie mit einem Zweitspielrecht am Training des SC Potsdam teil.

Zum Wechsel nach Potsdam äußerte Anastasia: „Ich freue mich auf die kommenden zwei Jahre mit dem SC Potsdam und erhoffe mir eine spielerische Weiterentwicklung. Dazu wünsche ich mir, dass die Zuschauer wieder die Möglichkeit bekommen bei den Spielen mit dabei zu sein und wir eine spannende und erfolgreiche Saison bestreiten werden“.

Auch andere Vereine der Liga wollten diese Mittelblockerin verpflichten, aber letztlich hat sie sich für Potsdam entschieden.

„Anastasia ist eine von den deutschen Talenten mit dem größten Potential. Wir hatten Sie schon eine Woche bei uns im Training und die tollste Sache dabei war, dass man nicht das Gefühl hatte, dass sie das erste Mal mit dem Team trainiert, sondern schon die ganze Zeit dabei war. Anastasia hat herausragende spielerische und physische Fähigkeiten. Ohne Bedenken
wird sie in der nächsten Saison ein wichtige Rolle spielen und ich freue mich, sie wieder bei uns in der Halle zu haben“, äußerte Cheftrainer Guillermo Hernandez zur Verpflichtung der 17-Jährigen.

Teammanager Eugen Benzel ist sehr froh, dass sich "Ceku" für den SC Potsdam entschieden hat und fügt hinzu, „auch andere Vereine waren an ihr interessiert. Am Ende haben wir die Zusage erhaltenen. Unser Cheftrainer hat mit ihr eine weitere junge Mittelblockerin für die bevorstehende Saison die er weiter entwickeln wird. Wir bedanken uns bei Anastasia für das Vertrauen, mit ihr in den nächsten Jahren zusammenarbeiten zu können und heißen sie herzlich Willkommen in Potsdam“.

Anastasia Cekulaev
Geburtsdatum: 01.07.2003
Geburtsort: Wiesbaden
Größe: 191 cm
Position: Mittelblock

Trikotnummer: 14

Sportlicher Werdegang:
2012 - 2017: VC Wiesbaden
2017 - 2019: SG Rotation Prenzlauer Berg
2019 - 2021: VCO Berlin (2020/2021 Doppelspielrecht für den SC Potsdam)
2021 - 2023: SC Potsdam

veröffentlicht am Freitag, 7. Mai 2021 um 15:44; erstellt von SC Potsdam/Pohl, SC Potsdam e.V.
letzte Änderung: 07.05.21 10:50
Volleyball live und on Demand auf sporttotal.tv