VOLLEYBALL BUNDESLIGA

Zum Heimauftakt die schwerste Hürde

Volleyball Bisons Bühl vs. BERLIN RECYCLING Volleys, 31.10.20, 1. BLM
Heimauftakt gegen Berlin
Foto: Jürgen Gallas

Die Bisons:

Erstes Spiel, erster Sieg – So einfach hört es sich an. Allerdings steht bekanntlich auch immer ein Gegner auf der anderen Netzseite. Dies war gerade für die Bisons in den letzten Jahren in Lüneburg eine hohe Hürde. So war der Sieg in Lüneburg der erste Sieg nach zuvor sechs verlorenen Spielen gegen Lüneburg – oder der erste Triumph in Lüneburg nach fünf Jahren. Nach Startschwierigkeiten im ersten Satz fand die Mannschaft um Topscorer Tomás López (23 Punkte) besser in die Partie und legte in den Sätzen drei und vier wahre Krimis auf das Feld.

 

Debütantenball:

Im Spiel gegen die SVG Lüneburg feierten sieben Spieler ihr Debüt oder ihre Rückkehr für die Bisons. Neben den erfahrenen Paul Henning, Mathäus Jurkovics, Florian Ringseis, Niklas Kronthaler und Tomás López feierten auch die Youngster Simon Gallas (Rückkehr) und Luciano Aloisi ihre Debüts. Ein weiterer ungewohnter Debütant war Tim Stöhr auf der Diagonalposition. Nicht umsonst wurde Tim von den Fans in der Bison FAN-App zum MVP gegen Lüneburg gewählt.

 

Der Gegner:

2 Spiele, 6 Punkte, 6:0 Sätze, 150:98 im Punkteverhältnis, Tabellenführer. Viel mehr Worte brauch es über die Klasse der BR Volleys nicht zu verlieren. Die Gäste aus Berlin triumphierten in ihren zwei Partien zuvor jeweils klar mit 3:0 und hatten in ihrem letzten Spiel in Unterhaching keinerlei Probleme. Neben den zwei Olympiateilnehmer Sergey Grankin und Éder Carbonera sollten sich die Bisons vor Timothée Carle in Acht nehmen. Mit 30 Punkten glänzt der Neuzugang bereits in der frühen Phase der Saison mit seiner Klasse.

 

Letztes Duell:

Im letzten Aufeinandertreffen konnte Headcoach Alejandro Kolevich mit seinem Team an Punkten gegen die Berliner schnuppern. In 102 packenden Minuten im Hexenkessel gelangen dem Team, bei der 1:3 Niederlage, ein Satzgewinn und ein Punkteverhältnis von 90:94. Dies zeigt, wie knapp die Bisons am Punktegewinn vorbeigeschrammt sind.

 

APPtastisch:

Mit der neuen Bisons FAN-App könnt ihr an diesem Wochenende live mit unseren zwei Kommentatoren über die Chatfunktion im Event gegen Berlin interagieren. Stellt eure Fragen und bekommt die Antworten über den Sporttotal-Stream. Dazu könnt ihr wie immer das Ergebnis tippen und euren Fan-MVP für das Spiel gegen Berlin bestimmen. Ebenfalls habt ihr die Möglichkeit eure Fanfotos untereinander zu teilen. Wer weitere Informationen haben möchte, bekommt im Event den digitalen Spieltagsflyer, den Nachbericht zum Spiel sowie die Statistiken zum Spiel, angezeigt.

 

Das Spiel wird über sporttotal.tv (https://sporttotal.tv/ma61ba05bd) online, live und seit dieser Saison auch mit Kommentatoren zu sehen sein. Wie gewohnt kann das Spiel ebenfalls am Liveticker in unserer FAN-App verfolgt werden.

 

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den Bisons gibt es wie immer auf unserer Webseite (https://volleyball-buehl.de/) oder

bei Facebook (https://www.facebook.com/volleyballbisons/)

bei Twitter (https://twitter.com/bisonsbuehl)

bei Instagram (https://www.instagram.com/volleyballbisons/)

oder NEU in der Bisons Fan-App

 

Volleyball Bisons Bühl vs. BERLIN RECYCLING Volleys

Samstag, 30 Oktober 2020, 20:00 Uhr

Großsporthalle Bühl

veröffentlicht am Donnerstag, 29. Oktober 2020 um 11:58; erstellt von TV Bühl Volleyball
letzte Änderung: 29.10.20 11:58