VOLLEYBALL BUNDESLIGA

Überraschung geplant

VC Bitterfeld-Wolfen vs. SV Lindow-Gransee, 15.03.20, 2. BLNM
Alternativlos - alles auf Sieg
Foto: Danny Pockrandt | miografico

Am 15.03. wird´s wieder laut in der Sporthalle Krondorf. Und angesichts des Gegners ist hier auch jede Stimme und jede Trommel gefragt. Mit Lindow-Gransee warten nicht gerade Schmusebübchen auf die BiWo´s. Ganz im Gegenteil, die Jungs aus Brandenburg, aktuell Tabellenführer und den Meistertitel fest im Blick, haben nichts zu verschenken. Noch weniger zu verschenken haben jedoch die Bitterfeld-Wolfener. Hier geht es um nicht weniger als den Verbleib in der Liga. Dass die BiWo´s immer für eine Überraschung gut sind, hat das letzte Spiel in Moers gezeigt. Wieder einmal ausfallsbedingt geschwächt, ist das Team dennoch nur knapp an wertvollen 3 Punkten vorbeigeschlittert. Immerhin konnte aber noch ein Punkt hinübergerettet werden.

Neuer Spieltag, neues Glück. Natürlich werden die Bitterfeld-Wolfener wieder nichts unversucht lassen zu punkten. Wenn nun also zwei Gegner aufeinandertreffen, für die es um alles geht, dann verspricht dieses Spiel Hochspannung pur. Man darf also gespannt sein, was am Sonntag möglich ist. Und vielleicht sorgen die BiWo´s diesmal nicht nur für eine halbe, sondern für die volle Überraschung und machen einem Spieler noch ein Geburtstagsgeschenk.

veröffentlicht am Samstag, 7. März 2020 um 13:27; erstellt von Danny Pockrandt, VC Bitterfeld-Wolfen e.V.