VOLLEYBALL BUNDESLIGA

Mitchell Penning ist der neue Kapitän

TV Rottenburg
Mitchell Penning ist der neue Kapitän beim TVR
Foto: Ralph Kunze

Achten: “Haben eine gute Verbindung”

“Mitchell (Penning, Anm. d. Red.) hat gezeigt, dass er der Leader sein kann, den unser Team auf dem Feld braucht. Er hat mir innerhalb kürzester Zeit bewiesen, dass seine Benennung die beste Wahl ist. Mitch kommuniziert sehr viel auf und neben dem Feld. Er spricht viel, versteht englisch und immer mehr deutsch. Wir haben eine gute Verbindung.” Neu-Trainer Christophe Achten benannte seine Leader im Team vor einigen Tagen, nachdem er die Mannschaft über mehrere Wochen kennengelernt hatte. Normalerweise pflegte Achten, mit zwei Spielern als Kapitän zu arbeiten, im Rottenburger Konstrukt sind es drei. Achten: “Wir haben drei Kapitäne. Der Hauptkapitän ist Mitch Penning.”

Fred Nagel und Tim Grozer komplettieren das Trio

Neben dem Mittelblocker Penning gehört Fred Nagel (25, ebenfalls Mittelblock) und Tim Grozer (20, Außenangriff) zur neuen Führungsriege am Neckar. “Fred (Nagel, Anm. d. Red.) hilft dem Team mit all seiner Erfahrung weiter. Er ist der Spieler, der am längsten in Rottenburg spielt und kennt den Verein bestens. Tim Grozer soll auf und neben dem Feld mehr Verantwortung übernehmen und macht die Mischung perfekt”, begründet Trainer Achten seine Entscheidung.

veröffentlicht am Freitag, 20. September 2019 um 11:37; erstellt von Moritz Liss, TV 1861 Rottenburg e.V.
letzte Änderung: 20.09.19 11:36