VOLLEYBALL BUNDESLIGA

Wieder am Ball: Bisons starten Saison

Volleyball Bisons Bühl
Volleyball Bisons Bühl: Entspannt in die neue Saison
Foto: Carasana Bäderbetriebe GmbH Baden-Baden

4 Monate nach dem letzten Spiel der Saison 2018/19  geht es in Bühl wieder los. Ab heute fliegen die Bälle durch die Halle - Neuheit hier: ab der Spielzeit 2019/20 wird mit dem neuen Mikasa V200W gespielt. Ein neues Design und technische Verbesserungen sollen für ein besseres Handling beim Spielen sorgen.

Headcoach Johan Verstappen ist zufrieden mit seiner ersten Woche in der Zwetschgenstadt. „Ich freue mich in Bühl zu sein und auf die Jungs und das gesamte Team dahinter. Die Spieler sind letzte Woche gut angekommen, haben alle Verwaltungsgänge erledigt und verschiedene Tests absolviert. Mein Kompliment an Ina Schultz, die als Team-Managerin einen sehr guten Job macht, es hilft den Spielern und mir sehr, dass die Organisation rund um die Mannschaft so gut läuft. Und mit dem Workshop in der Caracalla-Therme in Baden-Baden haben wir einen guten Grundstein gelegt, wir haben dabei ganz viele Menschen kennengelernt, die für den Erstligasport in Bühl brennen. Für das Team ist es wichtig zu sehen, dass Volleyball in Bühl nur deswegen funktioniert, weil alle mit anpacken.“

Neben dem gemeinsamen Arbeiten am Donnerstag kam das gesellige Programm in der Baden-Badener Therme und Sauna nicht zu kurz. Am Freitagabend wiederum hatten die Baden Rockets zum gemeinsamen Fanclub-Grillen eingeladen. In guter Tradition wurde an der Guckenhütte in Kappelwindeck zusammen gegessen und Spieler sowie Fans konnten sich näher kennenlernen. Selbst das Wetter machte mit und bis auf wenige Tropfen blieb der Abend weitestgehend trocken.

Assistant Coach und Athletiktrainer Alejandro Kolevich gab am Freitag und Samstag seinen Einstand in der neuen Doppelrolle: Zu den ersten Krafteinheiten hatte er die Spieler ins „Workout“ eingeladen und am Samstagvormittag folgte die nasse Krafteinheit: 1.000m galt es auf Zeit zu schwimmen, die Bisons machten auch in diesem Element eine gute Figur. Kolevich zeigt sich zufrieden mit den Spielern: „Man kann klar sehen, dass alle Spieler über den Sommer an ihrer Fitness gearbeitet haben. Und die Funktionstests mit dem Rehazentrum Mittelbaden waren sehr interessant: sie helfen uns, die Spieler von Anfang weiter in ihrer Mobilität und Stabilität zu entwickeln.“

Für Headcoach Verstappen ist wichtig, dass Kolevich ab dieser Saison deutlich mehr Verantwortung bekommt. „Ich habe mich für Alejandro entschieden, weil er als ehemaliger Spieler, als Jugendtrainer im männlichen Nachwuchs-Bereich und als Cotrainer der argentinischen Damen-Nationalmannschaft bereits viel Erfahrung im Volleyball gesammelt hat. Im Studium hat er als Sportlehrer seinen Schwerpunkt im Fitness-Bereich gehabt und in Argentinien hat er auch als Fitnesstrainer gearbeitet. Diese Kombination ist für mich bestens geeignet, um die Spieler körperlich, technisch und taktisch voranzubringen. Ich fand seine Präsentation am Donnerstag gelungen und das Krafttraining sehr gut ansprechend. Unser Ziel ist es, gemeinsam das volle Potential aus dem Team herauszuholen.“

Die Bühler Fans und die Medien bekommen ihre Mannschaft das erste Mal an diesem Mittwoch, 14.August 2019, zu sehen. Die Bisons haben zunächst zum öffentlichen Mannschaftstraining eingeladen: von 16:30 bis 18:00 Uhr sind die Türen der Sporthalle geöffnet und die Zaungäste können sich selbst einen ersten Eindruck vom Team machen. Und danach treffen sich alle in der „heimat im Badischen Hof“ wieder: ab 18:45 Uhr wird die Mannschaft im Biergarten von Johan Verstappen vorgestellt. Danach bleibt genügend Zeit für die Presse und die Fans, um sich mit dem neuen Team zu unterhalten. Martin Foshag vom „Badischen Hof“ und Manohar Faupel, Manager Vermarktung der Bisons, freuen sich über das gemeinsame, erste Event der Saison: „Wir möchten die Bisons in der Stadt stärker sichtbar machen. Der Biergarten des „Badischen Hof“ ist zentral gelegen und eine schöne Location, um das Team zu präsentieren.“ Dank der Partner „Badischer Hof“ und Affentaler Winzer kommen die Gäste zusätzlich in den Genuss von Freigetränken.

veröffentlicht am Montag, 12. August 2019 um 14:09; erstellt von Manohar Faupel, TV Bühl Volleyball
letzte Änderung: 12.08.19 14:09
Supercup Showacts