Mittelmäßig gespielt Folge:0.3 verloren

USC Braunschweig vs. VC Bitterfeld-Wolfen, 10.02.18, 2. BLNM
Der block mit Moritz Schüller und jonh Pranger steht aber dennoch landeten viele Angriffe im Feld
Foto: Maurice Wenzel

Darko Despotovic zeigte sich schon enttäuscht ob der mittelmäßigen Leistung beim direkten Tabellennachbarn Braunschweig. Wir schaffen es eben in dieser Saison nicht auch mal mit einer durchschnittlichen Leistung zu siegen. Das ganz Team muss immer am oberen Limit spielen wie in Bocholt oder in Gransee.

Der 1. Satz war bis zum 15:16 sehr ausgeglichen gewesen bis der Braunschweiger Kapitän Stefan Spiweg glatte acht Punkte in Folge machte. Damit war Satz eins mit 17:25 weg.

Außenangreifer Paul Eisel haderte auch mit seiner Leistung. Zu viele verschlagene Aufgaben und davon einer beim Satzball im 2. Satz. Gewinnen wir den 2.Satz wäre das Spiel offener gewesen und wir hätten vielleicht den ähnlichen Effekt gehabt wie im Spiel gegen Bocholt. Ein bisschen Sand im Getriebe war auch die anfängliche Umstellung in der Startformation. Bei dem einen oder anderen Ball sah man schon die mangelnde Spielpraxis von John Pranger auf Diagonalposition. Zwei Satzbälle nicht genutzt und nach dem mit 27.29 knapp verloren 2. Satz entschloss sich Despotovic doch den angeschlagenen Kapitän Rene Menzel zu bringen. Aber ehe sich die Mannschaft fand war Braunschweig schon enteilt. Als aus einem 7:10 ein 8:16 Rückstand wurde, war das Spiel entschieden.

Nach der Theorie von Darko Despotovic folgte auf ein schwaches Spiel in dieser Saison immer ein starkes. So hofft er gegen Human Essen auf eine Steigerung aller. Essen verlor auch das dritte Spiel in Folge in diesem Jahr und wird zudem darauf brennen sich für die 1:3 Heimniederlage in der Hinrunde zu revanchieren.  Gute Voraussetzungen für ein spannendes Match am kommenden Wochenende , denn das Spiel in braunschweig sollte schnell abgehakt werden. 

veröffentlicht am Montag, 12. Februar 2018 um 13:52; erstellt von Michael Eisel, VC Bitterfeld-Wolfen e.V.
letzte Änderung: 12.02.18 13:52