BBSC holt Pokalsieg in Oranienburg

BBSC Berlin
Jubel in Oranienburg
Foto: BBSC - Sascha Jerosch

Der BBSC bejubelt seinen Sieg zum Regionalpokal in Oranienburg am Samstag, den 7. 10. 2017. Nach zwei spannenden Spielen gegen die Mannschaften des BBSC 2 und das gastgebende Team aus Oranienburg konnten die BBSC 1 Mädels den Regionalpokal für sich entscheiden.

Gerade das Spiel gegen die eigene Vereinsmannschaft erforderte einige Aufopferung und war von beiden Seiten mit insgesamt fünf Sätzen hart umkämpft. Den ersten Satz musste der BBSC aufgrund mehrerer Undiszipliniertheiten in Aufschlag und Abwehr mit 20:25 verdient an ihre zweite Mannschaft abtreten. Auch die weiteren Sätze wurden intensiv, im zweiten und dritten Satz jedoch etwas deutlicher (25:16 und 25:16) ausgefochten und schließlich ging im fünften Satz mit drei Punkten Vorsprung das Spiel an den BBSC 1.

Das Finale gegen Oranienburg konnte dann trotz anstrengender voriger Partie mit einem deutlichen 3:0 gewonnen werden. Der Gastgeber punktete mit guten Angriffen und Aufschlägen, musste sich aber schließlich geschlagen geben. Umso schöner, dass sich die Mädels vom BBSC 1 nun auf die kommende Partie im November gegen den Dresdner SC freuen dürfen!

Für den BBSC spielten: Katharina Kummer, Lisa Senger, Stephanie Utz, Mareike Ulbrich, Annika Kummer, Stefanie Koj, Alina Gottlebe-Fröhlich, Giulia Eisenacher, Esther Schwarz, Josephine Suhr, Lea Schilling, Mercedes Zach

veröffentlicht am Sonntag, 8. Oktober 2017 um 19:16; erstellt von BBSC e.V.