VOLLEYBALL BUNDESLIGA

Detlev Schönberg bleibt im VCW-Trainerteam

VC Wiesbaden
Detlev Schönberg bleibt Mitglied des VCW-Trainerteams
Foto: Detlev Schönberg

Der VC Wiesbaden hat den Vertrag mit seinem Scout und Co-Trainer Detlev Schönberg verlängert. Der 56-Jährige bleibt damit fester Bestandteil des VCW-Trainerteams um Chef-Coach Dirk Groß und Co-Trainer Christian Sossenheimer.

Gemeinsam mit Wiesbadens Bundesliga-Volleyballerinnen feierte Schönberg, der seit 2011 für die Hessinnen aktiv ist, große sportliche Erfolge. Hierzu zählen vier Bronzemedaillen in der Volleyball Bundesliga (2013, 2014, 2015, 2017) sowie eine Silbermedaille im DVV-Pokal (2013). Der A-Lizenz-Inhaber wird neben seinen Scout- und Trainertätigkeiten künftig auch als Teambetreuer der Bundesliga-Mannschaft fungieren.

Gleichzeitig haben sich die Wiesbadenerinnen Schönbergs Volleyball-Kompetenz auch an anderer Stelle gesichert. Der gebürtige Düsseldorfer, der in Kürze als Nationaltrainer von Liechtensteins Volleyball-Frauen vorgestellt werden soll, wird ab dem 1. September 2017 die Schnittstelle zwischen der Profi-Abteilung sowie dem Amateur- und Nachwuchsbereich beim VCW besetzen. Auf diese Weise sollen die eigenen Volleyball-Talente langfristig näher an die Bundesliga-Mannschaft heranrücken.

„Ich freue mich auf eine neue spannende Aufgabe“, sagt Schönberg. „Der VCW leistet bereits eine sehr gute Jugendarbeit. Jetzt wollen wir gemeinsam mit den hauptamtlichen Nachwuchstrainern unsere Strukturen und Maßnahmen weiterentwickeln und an den Anforderungen der Bundesliga-Mannschaft orientieren. Das Ziel lautet, junge Talente künftig noch besser fördern zu können und wenn möglich ans Volleyball-Oberhaus heranzuführen“, so der 56-Jährige. Schönberg geht somit in sein siebtes VCW-Jahr.

„Wir freuen uns, dass uns Detlev mit seinem Volleyball-Sachverstand erhalten bleibt. Er ist ein wichtiger Bestandteil unseres Trainer-Teams und die Erfolge unserer Bundesliga-Mannschaft beruhen auch auf seiner professionellen Arbeit“, erklärt VCW-Geschäftsführerin Nicole Fetting. Und der Erste Vorsitzende des VC Wiesbaden, Sascha Mertes, ergänzt: „Es war uns ein besonderes Anliegen, dass nun auch die Nachwuchsabteilung des Vereins von Detlevs Know-how profitiert.“

Weitere Infos unter: www.vc-wiesbaden.de

veröffentlicht am Donnerstag, 27. Juli 2017 um 11:03; erstellt von 1. VC Wiesbaden e.V.
Supercup Showacts