VOLLEYBALL BUNDESLIGA

Köln holt Silber bei Beach-Meisterschaft

DSHS SnowTrex Köln
Das Vize-Duo vom Team DSHS SnowTrex Köln zusammen mit ihrem Beachtrainer und dem Silberpokal
Foto: Privat

Melanie Preußer und Julia Van den Berghen vom Zweitligateam DSHS SnowTrex Köln sind auch auf sandigem Terrain erfolgreich. Bei den Deutschen Beachvolleyball-Hochschulmeisterschaften in München holte das von Jimmy Czimek trainierte Team sensationell die Silbermedaille.

Dabei fegten die beiden Kölnerinnen nach einem Freilos in der ersten Runde die nächsten beiden Gegner deutlich mit 15:8 und 15:5 sowie 15:6 und 15:6 vom Platz, bevor im Viertelfinale das Team Overländer/Overländer nervenstark mit 15:13 und 15:13 bezwungen wurde. Auch im Halbfinale blieben die DSHS-Girls mit einem 2:0 gegen Hoffmann/Steffens ohne Satzverlust, bevor sie im abschließenden Finale in eine 0:2-Niederlage (18:21, 16:21) gegen das topgesetzte Team Karnbaum/Niemczyk einwilligen mussten. Ihre Gegnerinnen belegen in der deutschen Rangliste allerdings derzeit Rang 9 – es stellt somit eines der besten Teams Deutschlands dar. Mit Carina Emsermann und Pia Weiand landete ein weiteres Duo vom Team DSHS SnowTrex Köln auf einem guten 9. Platz.

„Das tolle Ergebnis erfährt durch drei Faktoren besondere Bedeutung“, erläutert Trainer Jimmy Czimek, der die beiden dreimal in der Woche in Sandeinheiten an der Playa trainiert. „Zum einen ist es Julias erste Beachsaison überhaupt und zum anderen haben sich mit den beiden zwei Abwehrspielerinnen zusammengetan, sodass eine spezielle Spielphilosophie notwendig ist. Darüber hinaus ist Melli seit mehreren Wochen am Handgelenk verletzt, was ihr Spiel beeinträchtigt. Doch sie beißt auf die Zähne und hat sich diesen Erfolg zusammen mit Julia hart erarbeitet“, lobt der Coach seine Schützlinge. Zudem stellen Melanie Preußer und Julia Van den Berghen mit dem Vizemeistertitel im Sand nach dem jüngst mit ihren Mitspielerinnen erlangten Meistertitel in der Halle ihre Vielseitigkeit heraus.

veröffentlicht am Montag, 17. Juli 2017 um 16:17; erstellt von FC Junkersdorf 1946 e.V.
letzte Änderung: 18.07.17 17:20