VOLLEYBALL BUNDESLIGA

Neu in Offenburg: Chanelle Gardner

VC Printus Offenburg
Hit`em high. Chanelle Gardner verfügt über ein starke Athletik
Foto: Elite Volley Agency

Der zweite Neuzugang steht fest. Nachdem frühzeitig feststand, dass Viviane Hones vom TV Villingen zum Zweitligateam vom VC Printus Offenburg stoßen wird, kann der Verein nun die nächste Verpflichtung verkünden.

Chanelle Gardner von der University of Louisiana at Lafayette wird nächste Saison für Offenburg auf Punktejagd gehen. Die 22-Jährige wird das Team nach den Karriereenden von Sophie Schellenberger und Tanya Paulin auf der Mittelblockpositon verstärken. 

"Wir freuen uns sehr, dass sich Chanelle für uns als erste Auslandsstation nach ihrem Universitätsabschluss entschieden hat. Das ist Ehre aber auch Verpflichtung zugleich, sie spielerisch weiterzuentwickeln und ihr menschlich ein angenehmes Umfeld in Offenburg zu bieten", so das Management des Vereins.

Anfang August wird die 1,86 Meter große Amerikanerin zum Team stoßen. Trainer Florian Völker über Chanelle: "Chanelle ist sehr athletisch und hat wahnsinnig viel Power. Sie greift sowohl vor- als auch hinter dem Zuspieler stark an und gibt unserem Angriffsspiel damit mehr Variabilität."

veröffentlicht am Donnerstag, 6. Juli 2017 um 12:43; erstellt von VC Offenburg 1985 e.V.
letzte Änderung: 07.07.17 16:49