Ferch bei der U21-Nationalmannschaft

Netzhoppers SolWo Königspark KW
Iven Ferch
Foto: Gerrold Rebsch

Iven Ferch vom Volleyball Bundesligsten Netzhoppers SolWo Königspark KW ist für die U21-Nationalmannschaft nominiert worden. Das deutsche Team nimmt vom 18. bis zum 22. Mai im Berliner Sportforum an der WM-Qualifikation teil. „Ich habe mich unheimlich über die Einladung gefreut. Es ist auch immer wieder schön, im Nationalmannschaftskader auf alte Weggefährten zu treffen, mit denen ich früher schon zusammengespielt habe“, so der fünffache U21-Nationalspieler.

Das deutsche Team bereitet sich ab dem 2. Mai im Leistungszentrum Kienbaum auf die WM-Qualifikationspartien vor. Insgesamt drei Testspiele gegen Frankreich bestreitet die Mannschaft von Bundestrainer Johan Verstappen, ehe es am Freitag, dem 19. Mai (20 Uhr), mit dem ersten Gruppenspiel gegen Lettland um das Erreichen der WM-Endrunde geht.

Weitere Gegner der Deutschen sind Belgien (20. Mai, 17 Uhr) und Polen (21. Mai, 17 Uhr). „Wir haben eine ziemlich schwere Grupe erwischt“, weiß Ferch, „gerade gegen U21-Europameister Polen wird es nicht einfach werden, als Sieger von der Platte zu gehen. Wir wollen zu Weltmeisterschaft, deshalb werden wir in allen Begegnungen Vollgas geben, um diesen Traum wahr zu machen.“

veröffentlicht am Freitag, 28. April 2017 um 20:30; erstellt von Netzhoppers Königs Wusterhausen e.V.
letzte Änderung: 02.05.17 12:53