Natio-Debüt von Hetmann und Barber

VC Wiesbaden
Selma Hetmann feiert ihr Debüt bei der Nationalmannschaft
Foto: Detlef Gottwald

Gleich zwei Spielerinnen des VC Wiesbaden feiern heute ihr Debüt in der Deutschen Volleyball-Nationalmannschaft. Mittelblockerin Selma Hetmann und Außenangreiferin Nele Barber tragen bei dem heute beginnenden Nations-League-Vorbereitungsturnier in Montreux erstmals das Natio-Trikot.

Bundestrainer Felix Koslowski hatte beide VCW-Spielerinnen nach den in den vergangenen Wochen stattfindenden Nationalmannschafts-Lehrgängen für die kommenden Spiele nominiert. Hetmann und Barber stehen somit heute erstmals bei einem offiziellen Länderspiel im Kader. Auftaktgegner am heutigen Dienstag bei den Montreux Masters ist China. In den kommenden beiden Tagen treffen die „Schmetterlinge“ dann noch auf Japan und Polen.

Danach entscheidet Bundestrainer Felix Koslowski – dieser wird bei den Montreux Masters von Co-Trainer Nicki Neubauer vertreten –, ob die beiden Angreiferinnen des VC Wiesbaden auch bei der für Deutschland am 21. Mai beginnenden Volleyball Nations League für die Nationalmannschaft auflaufen dürfen. Erste Station der „Schmetterlinge“ ist dann das polnische Opole.

Die Volleyball Nations League der Frauen macht auch in Deutschland Station. Vom 11. bis 13. Juni kann die Deutsche Nationalmannschaft in Stuttgart live erlebt werden. Tickets sind über den Deutschen Volleyballverband buchbar: http://www.volleyball-verband.de/de/halle/top-events/nations-league/

veröffentlicht am Dienstag, 14. Mai 2019 um 12:40; erstellt von 1. VC Wiesbaden e.V.
Supercup Showacts