VfB 91 Suhl macht den Block zu

1. BL Frauen I Vereinsnews

Als vorerst letzten Neuzugang begrüßt der VfB 91 Suhl die kanadische Nationalspielerin Marisa Field. Damit sind die Südthüringer nun auch auf der Mittelblock-Position komplett. In der Suhler Wolfsgrube wird sie mit der Nummer 8 zu sehen sein. Die 26 Jährige spielte zuletzt beim französischen Club "Istres Ouest Provence Volley-Ball" mit welchem sie den 8. Platz in der LNV belegte.

2010 bis 2012 war die Mittelblockerin in Deutschland beim damaligen Ligakonkurrenten envacom Volleys Sinsheim unter Vertrag.
Cheftrainer Sebastian Leipold freut sich über die Komplettierung seines Teams für die neue Saison und die Verpflichtung von Marisa Field, die bei den NORCECA-Meisterschaften 2009 und 2011 als beste Mittelblockerin ausgezeichnet wurde.

Marisa Field (Nr.2) im Trikot der envacom volleys Sinsheim beim Spiel in der Suhler Wolfsgrube (Saison 2011/12) Bildquelle: René Siegling / Dynamics Suhl

veröffentlicht am Mittwoch, 31. Juli 2013 um 17:14; erstellt von Wittmann, Marc
letzte Änderung: 31.07.13 17:14