3 Punkte und eine solide Leistung

USC Braunschweig vs. Kieler TV, 01.12.18, 2. BLNM
Kapitän und MVP gegen Kiel Stefan Spieweg
Foto: Stefan Kroll

Der USC Braunschweig gewann letzten Samstag etwas überraschend mit 3:1 gegen den starken Aufsteiger von der Küste, der sogar zwischenzeitlich die Tabelle der 2.Liga angeführt hatte.

Die Löwenstädter legten diesmla los, wie die Feuerwehr. Mit guten Aufschlägen und noch besserer Blockarbeit konnte man die Kieler gleich im ersten Satz etwas verunsichern. Mit 8:2 ging es in die erste technische Auszeit. Danach wieder das alte Spiel, immer wieder kann der Gegner Breaks machen und den Abstand verkürzen, jedoch halten die Weber-Schützlinge diesmal stand und bringen die Führung bis zum Ende durch.

Der zweite Satz war wieder geprägt von Fehlern und Verunsicherung auf braunschweiger Seite und folgerichtig konnten die Kieler den Satz für sich entscheiden und den Ausgleich erzielen.

Der dritte Satz war der Knackpunkt der Partie. Von Anfang an nahmen sich beide Mannschaften diesmal nicht viel und liefen gleichauf bis zur Endphase des Satzes. Wieder waren es aber die guten Aufschläge und die Blockarbeit, die dem USC den Satz bescherten und den Gegner scheinbar endgültig in die Knie zwangen. Im vierten Satz haben die Gäste nämlich sehr viele Eigenfehler produziert, was dem USC sehr zu Gute kam und letzendlich 3 Punkte für die Tabelle bescherte.

Das braunschweiger Trainerteam war am Ende durchaus zufrieden und sehen positiv in die Zukunft. Nächste Woche geht es zum Auswärtsspiel nach Schüttorf, die nur einen Platz vor dem USC Braunschweig stehen. Deshalb und wegen der guten Leistung in den letzten beiden Spielen sieht man sich dort nicht ganz chancenlos weitere Punkte zu holen.

veröffentlicht am Montag, 3. Dezember 2018 um 14:38; erstellt von USC Braunschweig e.V.
letzte Änderung: 03.12.18 14:38