DEKRA

Die führende Prüf- und Sachverständigenorganisation DEKRA ist ab dem 1. November Offizieller Partner der Volleyball Bundesliga der Frauen. Das DEKRA Logo wird mindestens bis zum Ende der Saison 2023/24 in den Hallen sowie bei den TV-Übertragungen aus der 1. Bundesliga Frauen zu sehen sein. Einer der Schwerpunkte des Sponsorings liegt auf den Unparteiischen.


"Die Volleyball Bundesliga setzt auf starke und schlagkräftige Frauen. Als technische Sachverständigenorganisation ist DEKRA traditionell eher männlich geprägt; die Förderung von Frauen gerade in technischen Berufen und in unserem Unternehmen ist uns ein Anliegen. Auch deshalb freuen wir uns, speziell die Volleyballerinnen und ihren faszinierenden Sport ab sofort tatkräftig zu unterstützen. Mit den Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern verbinden uns als Sachverständigenorganisation zentrale Werte wie Neutralität, Sachverstand und Fair-Play."

Guido Kutschera, Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH und im DEKRA Konzern verantwortlich für die Region Deutschland



Über DEKRA

DEKRA wurde 1925 ursprünglich mit dem Ziel gegründet, die Sicherheit im Straßenverkehr durch Fahrzeugprüfungen zu gewährleisten. Mit einem weitaus breiteren Tätigkeitsspektrum ist DEKRA heute die weltweit größte unabhängige nicht börsennotierte Sachverständigenorganisation im Bereich Prüfung, Inspektion und Zertifizierung. Als globaler Anbieter umfassender Dienstleistungen und Lösungen helfen wir unseren Kunden, ihre Ergebnisse in den Bereichen Sicherheit und Nachhaltigkeit zu verbessern. Im Jahr 2023 hat DEKRA einen Umsatz von 4,1 Milliarden Euro erzielt. Rund 49.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in rund 60 Ländern auf fünf Kontinenten mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen im Einsatz. DEKRA gehört mit dem Platinum-Rating von EcoVadis zu den Top-1-Prozent der nachhaltigen Unternehmen im Ranking.