Newsarchiv - VBL

Saisonvorschau: Auftakt in der 2. Liga

VBL | Pressemitteilungen

154 Tage ohne Zweitliga-Volleyball gehen zu Ende. Die Erholungspause für alle Klubs der 2. Bundesliga ist vorbei. Ab Samstag starten viele Teams wieder mit neuer Kraft und Elan in die Saison 2019/20.


Das Team der Skurios Volleys Borken feiert den Meistertitel 2019. (Foto: Verein)

Im Norden mit dabei sind Liga-Neulinge wie VC Allbau Essen und die TuS Mondorf oder Trainer wie Robert Hinz bei Rotation Prenzlauer Berg sowie Spieler wie Ziga Zupanc, auf dem in Bocholt große Hoffnungen ruhen.

Auch im Süden brennen die Aufsteiger auf ihre erste Partie, wollen die Trainer die Fortschritte der Vorbereitung begutachten und die Spieler endlich wieder in den Wettkampfmodus. Bevor es jedoch richtig losgeht, hat die Volleyball Bundesliga den Teamverantwortlichen einige Fragen gestellt.

Was trauen sich die neuen Vereine zu? Welche Ziele stecken sich die Trainer? Was denken die Teammanager über ihre Neuzugänge? Welche offiziellen Saisonziele wurden ausgerufen? Welche Begegnungen könnten hitzig werden? Wo wird die Stimmung am besten sein?

Fragen über Fragen, deren Antworten aus den Vereinen die Volleyball Bundesliga im Anhang für jede der vier Zweitliga-Staffeln gesammelt hat.

Anhänge:

Saisonvorschau 2. Bundesliga Nord Männer 2019_20.pdf (87 kB)
Saisonvorschau 2. Bundesliga Süd Frauen 2019_20.pdf (146 kB)
Saisonvorschau 2. Bundesliga Süd Männer 2019_20.pdf (89 kB)
Saisonvorschau 2. Bundesliga Nord Frauen 2019_20.pdf (142 kB)

veröffentlicht am Dienstag, 10. September 2019 um 12:45; erstellt von Kunze, Fabian
letzte Änderung: 11.09.19 14:10
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 26. Oktober 2019

16:30
Kriftel TuS Kriftel
Frankfurt VI Frankfurt
-:-
19:00
Unterhaching II AlpenVolleys Haching II
Grafing TSV Grafing
-:-
19:30
Schwaig SV Schwaig
Freiburg FT 1844 Freiburg
-:-
20:00
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
Delitzsch GSVE Delitzsch
-:-

Sonntag, 27. Oktober 2019

16:00
Frankfurt VI Frankfurt
Leipzig L.E. Volleys
-:-