Newsarchiv - VBL

Affen setzen auf Teamgeist

SSC Karlsruhe vs. FT 1844 Freiburg, 06.04.19, 2. BLSM
Bei den Affen ist Zusammenrücken angesagt.
Foto: Patrick Seeger

Alle Freiburger Volleyballinteressierten kennen die Situation: Die FT 1844 kämpft um den Nichtabstieg und ist dabei in einer wenig komfortablen Position. Zwar sind die Freiburger punktgleich mit Tabellennachbar Gotha. Aufgrund des schlechteren Satzverhältnis steht man zwei Spieltage vor Schluss jedoch auf einem Abstiegsplatz. Soweit die Tabellenarithmetik. Umso wichtiger ist für das Team die Vorbereitung auf die kommenden Partien. Zuspieler Marc Zimmermann sieht seine Teamkollegen dabei im Soll: „Es ziehen alle gut mit. Der Teamgeist ist auf jeden Fall intakt.“

Am vergangenen Doppelspieltag kann man diesen Teamgeist im Burdadschungel förmlich greifen. Die verletzten Spieler Paul Mauch und Tobias Nolte, die sich auf der Tribüne durch wahnwitzigen Dauer-Support die Stimmbänder ruinieren und zuletzt sogar ihre Heldenbrust entblößen, sind dafür nur die augenfälligsten Beispiele. Nicht zuletzt durch diese mannschaftliche Geschlossenheit befindet sich die Affenbande mit zwei Siegen am Doppelspieltag wieder im Aufwind. Für Marc Zimmermann ist gegen Karlsruhe ebenfalls eine ausgeglichene Mannschaftsleistung der Schlüssel zum Erfolg: „Es ist wichtig, dass wir alle zum richtigen Zeitpunkt einsetzen. So können wir unberechenbar spielen.“

Der Freiburger Zuspieler erwartet in der Fächerstadt einen harten Fight: „Karlsruhe wehrt sehr gut ab. Sie kommen hauptsächlich über die Defensive und haben gute Einzelspieler.“ Besonders den Karlsruher Mittelblocker Jonathan-Leon Finkbeiner hebt Marc Zimmermann hervor. Die Affenbande will dagegen mächtig Druck aus dem eigenen Aufschlag setzen. Für Marc Zimmermann kommt es derweil besonders darauf an, früh die Schwachpunkte in der gegnerischen Abwehr zu erkennen und zu bespielen. Der 29-Jährige ist zuversichtlich, dass die Affenbande als Team zum Erfolg kommen kann: „Wir werden einen richtigen Kampf liefern und wenn wir gewinnen, sieht die Lage gleich viel besser aus.“

veröffentlicht am Montag, 1. April 2019 um 21:53; erstellt von Christian Stein, FT 1844 Freiburg e.V.
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 13. April 2019

19:30
Freiburg FT 1844 Freiburg
Eltmann HEITEC Volleys Eltmann
1:3
19:30
Gotha Blue Volleys Gotha
Karlsruhe SSC Karlsruhe
3:0
19:30
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
Unterhaching II AlpenVolleys Haching II
3:1
19:30
Grafing TSV Grafing
Fellbach #RotesRudel Fellbach
3:1
19:30
Rüsselsheim II TG 1862 Rüsselsheim II
Mimmenhausen TSV Mimmenhausen
3:2
19:30
Schwaig SV Schwaig
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
2:3