Rückrundenauftakt für Blue Volleys

HEITEC Volleys Eltmann vs. Blue Volleys Gotha, 12.01.19, 2. BLSM
Blue Volleys Gotha
Foto: Lutz Ebhardt, TLZ

Die kurze Spielpause zum Jahreswechsel ist vorüber und am kommenden Wochenende beginnt für den Aufsteiger die Rückrunde in der 2.Bundesliga Süd. Ohne Zweifel wird diese Halbserie für die Gothaer ganz im Zeichen des Kampfs gegen den Abstieg stehen. In der Hinrunde gab es für die Blue Volleys zu oft die Diskrepanz zwischen gutem Spiel und mangelnder Punktausbeute. Hier muss der Hebel angesetzt werden und insbesondere in den Heimspielen die notwendigen Punkte geholt werden. Aber auch auswärts muss das Team von Trainer Schulz jede sich bietende Chance konsequenter nutzen, um zu punkten.

 

Von daher soll auch das Spiel beim Tabellendritten Eltmann hochmotiviert angegangen werden. Im direkten Duell beider Mannschaften in dieser Spielzeit steht es unentschieden. Zum Saisonauftakt verloren die Gothaer deutlich mit 0:3. Doch im Pokal gelang den Blue Volleys beim überraschenden 3:2 Erfolg die Revanche und damit der Einzug ins Achtelfinale. Ob ein solcher Coup am Sonnabend erneut gelingt, ist allerdings fraglich. Die Eltmänner haben sich nach zwei Niederlagen gegen Grafing und Mainz zu Saisonanfang gefangen und seitdem in den Punktspielen nicht mehr verloren. Mit nur drei Punkten Rückstand hält das Team um den Ex-Gothaer Kellermann Tuchfühlung auf Tabellenführer Grafing und hat den Aufstieg in die 1.Liga weiterhin fest im Visier.

 

Trainer Schulz hat seine Mannen seit einer guten Woche wieder im Trainingsbetrieb. Leider gab es da gleich zu beginn eine Trainingsverletzung von Mittelblocker Lesche, der umknickte. Sein Einsatz in Eltmann ist sehr fraglich.

 

Dennoch gibt sich Schulz zuversichtlich. „Wir wollen und müssen Risiko gehen und versuchen die gegnerische Annahme zu Fehlern zu zwingen. Gelingt uns das nicht und Eltmann kann sein Spiel machen, wird es für uns bei dieser erfahrenen Mannschaft sehr schwer. Ich lasse keine Ausreden mehr zu. Jeder Spieler muss in jedem Spiel alles was er hat rein werfen.“

 

Am darauf folgenden Sonnabend geht es für die Blue Volleys dann zu Hause gegen Freiburg weiter.

 

 

veröffentlicht am Mittwoch, 9. Januar 2019 um 12:17; erstellt von Wolfgang Mengs, VC Gotha e.V.
letzte Änderung: 09.01.19 12:17
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 13. April 2019

19:30
Freiburg FT 1844 Freiburg
Eltmann HEITEC Volleys Eltmann
1:3
19:30
Gotha Blue Volleys Gotha
Karlsruhe SSC Karlsruhe
3:0
19:30
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
Unterhaching II AlpenVolleys Haching II
3:1
19:30
Grafing TSV Grafing
Fellbach #RotesRudel Fellbach
3:1
19:30
Rüsselsheim II TG 1862 Rüsselsheim II
Mimmenhausen TSV Mimmenhausen
3:2
19:30
Schwaig SV Schwaig
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
2:3