Tabellennachbar von weit her

FT 1844 Freiburg vs. Dentalservice Gust VC Dresden, 07.03.21, 2. BLSM
Gegen Dresden besonders gefordert: Die FT-Annahme. Hier Luc Hartmann und Paul Mauch.
Foto: Achim Keller

Die Gäste der Affenbande werden am kommenden Wochenende einige Kilometer auf der Autobahn abspulen müssen. Während die FT 1844 einen spielfreien Samstagabend auf dem Programm hat, treten die Dresdner daheim gegen Kriftel an. Am Sonntagnachmittag fordern die Jungs aus Elbflorenz dann die Affen in Freiburg. Von insgesamt zu fahrenden 1.419 Kilometern spricht der Routenplaner unseres Vertrauens einschließlich der Rückfahrt. Für die FT-Volleyballer könnte dieses Plus an Erholung nach dem anstrengenden Doppelspieltag mit zwei Fünf-Satz-Spielen ein nicht unwichtiger Faktor sein.

So weit entfernt die beiden Städte in geografischer Hinsicht liegen mögen, so nahe stehen sich die Teams beim Blick auf die Tabelle. Der Aufsteiger Dresden spielt bislang mit einem jungen Team eine beachtliche Saison und steht mit 20 Punkten aus 19 Spielen knapp hinter der Affenbande auf Rang 10. Den Vorsprung von vier Punkten möchten die Freiburger freilich auf das Team unter Trainer Niklas Peisl ausbauen. Auch am vergangenen Doppelspieltag hielt die Serie, dass die FT 1844 daheim stets mindestens einen Punktgewinn verzeichnet. Gegen die direkte Konkurrenz aus Dresden ist ein ausgesprochen spannendes Spiel zu erwarten, das die Affen mit einem Sieg beenden möchten.

Taktikvorschau: Spielaufbau der blockstarken Dresdner stören

„Dresden hat eine gute Jugendarbeit und verfügt meist über Spieler, die sehr athletisch sind. So spielt auch das Team: Vor allem blocken sie sehr stark und schlagen gut auf“, erklärt der FT-Coach Jakob Schönhagen zu den Stärken der Gäste. Für besondere Durchschlagskraft im Angriff sorgt bei den Dresdnern der Außenangreifer Paul Schneider. Auf Freiburger Seite ist also einmal mehr eine stabile Annahme gefordert. Vom starken Dresdner Block sollten sich die Affen nicht einschüchtern lassen, sondern ihn benutzen – also clever anschlagen. Zudem gilt es den Spielaufbau der Gäste nach Möglichkeit zu stören.

Hinweis: Im ursprünglich geposteten Artikel stand fälschlicherweise, unsere Dresdner Gäste würden IN Kriftel spielen. Dabei haben sie ihrerseits die Krifteler zu Gast. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

veröffentlicht am Donnerstag, 4. März 2021 um 19:39; erstellt von Christian Stein, FT 1844 Freiburg e.V.
letzte Änderung: 05.03.21 16:31
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Freitag, 16. April 2021

20:00
Dresden Dentalservice Gust VC Dresden
3:0
Leipzig L.E. Volleys
3:0

Samstag, 17. April 2021

16:00
Bliesen TV Bliesen
-:-
Freiburg FT 1844 Freiburg
-:-
16:00
Mühldorf TSV Mühldorf
-:-
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
-:-
16:00
Friedrichshafen Volley YoungStars Friedrichshafen
-:-
Delitzsch GSVE Delitzsch
-:-
17:00
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
-:-
Dresden Dentalservice Gust VC Dresden
-:-

Sonntag, 18. April 2021

15:00
Freiburg FT 1844 Freiburg
-:-
Delitzsch GSVE Delitzsch
-:-
16:00
Mühldorf TSV Mühldorf
-:-
Schwaig SV Schwaig
-:-
16:00
Leipzig L.E. Volleys
-:-
Bliesen TV Bliesen
-:-