Gut gespielt, doch klar verloren

SV Schwaig vs. TuS Kriftel, 27.02.21, 2. BLSM
Durch starke Abwehrleistungen verdiente sich Florian Ruhm die silberne MVP Medaille
Foto: Marion Mittermeier

Schlechte Nachrichten gab es bereits vor der Abfahrt zum Doppelspieltag der Krifteler Zweitligavolleyballer zum SV Schwaig. Neben dem bereits operierten Felix Blume mussten kurzfristig, wegen eines Magen-Darminfekts auch noch Marius Büchi, Cajetan Richter und Sebastian Ruhm absagen.

Doch es kam noch dicker. Philip Büchi verletzte sich beim Einspielen am Sprunggelenk und wird die nächsten Wochen wohl pausieren müssen. Keine guten Voraussetzungen also den Aufwärtstrend der letzten Wochen fortzusetzen. So kam es auch, dass nach einem ausgeglichenen Beginn (6:6) sich die favorisierten Gastgeber vermehrt durchsetzen konnten und eine solide 17:11 Führung erspielten. Doch die kampfstarken Krifteler besannen sich auf ihre Stärken im Service und der Block- Feldabwehr und hielten dagegen. Beim 18:18 war die TuS wieder im Spiel. Bis zum 22:23 konnte der Anschluss gehalten werden, ehe die Franken mit zwei Punkten in Folge die Satzführung erspielten.

Ähnlich verlief der zweite Abschnitt. Kriftel startete gut, aber die Hausherren konterten mit einem Zwischensprint zur 18:13 Führung. Die TuS kämpfte sich noch bis zum 20:22 heran. Mehr war aber nicht drin und Schwaig holte sich souverän auch Durchgang 2.

Im dritten Satz hielten die Gäste die Partie bis zum 9:10 offen, ehe Schwaig eine Serie starteten. Der Krifteler Widerstand war gebrochen. Trainer Schön wechselte mit Luca Wanek, Cajetan Richter und Sebastian Bock noch einmal frische Kräfte ein, die durch gute Spielzüge noch einmal verkürzen konnten. Aber zur Wende reichte es nicht mehr. So endete Teil 1 des harten Wochenendes zwar mit einer deutlichen 3:0 Niederlage, aber angesichts des großen Krankheitsstandes stimmte die Leistung insgesamt doch eher positiv.

MVP der Partie wurde auf Krifteler Seite Libero Florian Ruhm.

Weitere Infos unter https://tuskriftel-bundesliga.de

veröffentlicht am Montag, 1. März 2021 um 13:28; erstellt von Johannes Thiel, TuS Kriftel
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 10. April 2021

18:00
Delitzsch GSVE Delitzsch
0:3
Grafing TSV Grafing
0:3
18:00
Kriftel TuS Kriftel
2:3
Bliesen TV Bliesen
2:3
18:00
Gotha Blue Volleys Gotha
1:3
Karlsruhe BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe
1:3
18:00
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
3:2
Schwaig SV Schwaig
3:2
19:00
Mühldorf TSV Mühldorf
3:2
Dresden Dentalservice Gust VC Dresden
3:2
20:00
Freiburg FT 1844 Freiburg
3:0
Mimmenhausen TSV Mimmenhausen
3:0

Sonntag, 11. April 2021

15:00
Gotha Blue Volleys Gotha
3:1
Grafing TSV Grafing
3:1
15:00
Delitzsch GSVE Delitzsch
0:3
Karlsruhe BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe
0:3
15:00
Leipzig L.E. Volleys
3:1
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
3:1
16:00
Friedrichshafen Volley YoungStars Friedrichshafen
3:0
Freiburg FT 1844 Freiburg
3:0