Hammelburg und Kriftel gegen die Affen

FT 1844 Freiburg vs. TV/DJK Hammelburg, 27.02.21, 2. BLSM
Auch am Wochenende wieder gefragt: Der Freiburger Block, hier mit Paul Botho und Tobias Nolte
Foto: Achim Keller

„Es hat Tradition, dass es gegen Hammelburg spektakulär wird. Gegen Kriftel wollen wir zeigen, dass es nicht die Regel ist, wie wir im Hinspiel aufgetreten sind“, so macht der Freiburger Libero Oliver Morath alle Volleyballbegeisterten hungrig auf den anstehenden Doppelspieltag der Affenbande. Ein Blick zurück gibt ihm natürlich Recht: Die Duelle der Affen mit den Hammelburgern – zuletzt in der Hinrunde – sind immer enorm spannend, sehr emotional und enden nicht selten ganz knapp im Tiebreak. Freiburg steht damit ein Volleyballfest mit Ansage bevor. Hammelburg sorgt im Vorlauf der Saison für Aufsehen als sie sich die Dienste des erstligaerfahrenen Lorenz Karlitzek sichern. Obwohl dieser seither einige Partien verpasst, sind die Franken zu den Topteams der Liga zu zählen. Mit 37 Punkten aus 18 Spielen stehen sie derzeit auf Rang 5.

Gegen Kriftel aus der Tabellennachbarschaft dagegen hat die FT etwas gutzumachen. Allzu ärgerlich war der erfolglose Auftritt im Hinspiel. Auch hier verspricht also die Konstellation des Spiels Einiges an Spannung und Emotionalität. „Grundsätzlich liegt uns die Underdogrolle, die wir gegen Hammelburg spielen können, vielleicht etwas mehr,“ erklärt Oliver Morath, „gerade daheim müssen wir uns aber vor niemandem verstecken.“ Auch hier belegt der Blick zurück die Aussagen des Liberos: In dieser Saison hat die FT 1844 zuhause bislang in jeder Partie mindestens einen Punkt geholt. Gegen Hammelburg und Kriftel dürften es sogar gerne ein paar mehr sein.

Taktikvorschau: Aufschlagstarke Hammelburger, Krifteler Verteidigungsexperten

„Hammelburg haut richtig ordentlich auf den Ball drauf. Wir hoffen aber, dass wir das in unserer hohen Halle gut verteidigen können“, beschreibt Oliver Morath etwas flapsig eine Stärke der fränkischen Gäste. Auch Jakob Schönhagen betitelt die Hammelburger als sehr athletisch, aufschlags- und angriffsstark. „Das Ziel muss sein, sie in der Annahme zu knacken und durch gute Block- und Feldverteidigung zu entnerven“, so der FT-Coach weiter.

Kriftel hingegen glänzt bislang vor allem durch eine sehr gute Feldverteidigung, mit der sie die Affen vor eine Geduldsprobe stellen könnten. Zudem präsentierten sich die Hessen mit ihrem starken Diagonalangreifer Marius Büchi und ihren guten Mittelblockern effektiv im Angriff. „Diese Spieler müssen wir vom Netz wegkriegen“, gibt Jakob Schönhagen hier als Devise aus.

Doppelt Gutes tun

Noch ein weiteres Thema beschäftigt die Freiburger Volleyballer zurzeit: Die Situation rund um die Pandemie setzt auch der FT 1844-Volleyballabteilung – wie vielen anderen Sportvereinen – finanziell zu. Gleichzeitig werden in den Krankenhäusern weiterhin große Mengen an Blutkonserven benötigt. „Wir haben uns deshalb eine Aktion überlegt, die sowohl uns hilft und auch einen Wert für unser Gesundheitssystem hat“, erklärt FT-Teammanager Florian Schneider. Die Spieler der Affenbande werden in den kommenden Wochen Blut spenden und die Aufwandsentschädigung der Volleyballabteilung des Vereins zukommen lassen. „Wir hoffen darauf, dass viele Fans und Freunde des Freiburger Volleyballs diesem Beispiel folgen, ebenfalls Blut spenden und uns so finanziell unterstützen“, so Florian Schneider weiter. Zudem werden Firmen gesucht, die als Paten die Spenden aufrunden. In einer Zeit, in der zahlreiche Menschen und Initiativen auf Unterstützung angewiesen sind, würden wir ein solches Engagement außerordentlich schätzen.

veröffentlicht am Donnerstag, 25. Februar 2021 um 20:58; erstellt von Christian Stein, FT 1844 Freiburg e.V.
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Freitag, 16. April 2021

20:00
Dresden Dentalservice Gust VC Dresden
3:0
Leipzig L.E. Volleys
3:0

Samstag, 17. April 2021

16:00
Bliesen TV Bliesen
-:-
Freiburg FT 1844 Freiburg
-:-
16:00
Mühldorf TSV Mühldorf
-:-
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
-:-
16:00
Friedrichshafen Volley YoungStars Friedrichshafen
-:-
Delitzsch GSVE Delitzsch
-:-
17:00
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
-:-
Dresden Dentalservice Gust VC Dresden
-:-

Sonntag, 18. April 2021

15:00
Freiburg FT 1844 Freiburg
-:-
Delitzsch GSVE Delitzsch
-:-
16:00
Mühldorf TSV Mühldorf
-:-
Schwaig SV Schwaig
-:-
16:00
Leipzig L.E. Volleys
-:-
Bliesen TV Bliesen
-:-