News - VBL

Hält die Auswärtsserie?

Blue Volleys Gotha vs. TV/DJK Hammelburg, 18.01.20, 2. BLSM
Gegen Gotha wieder von seiner Erkältung genesen: Mittelblocker Nils Rehmeier
Foto: Kilian Warmuth

Es war ein eher durchwachsener Auftritt der Hammelburg Volleys vor Wochenfrist, darüber herrscht bei Spielern und Verantwortlichen Einigkeit auch wenn das leichte Kopfschütteln des ein oder anderen kritischen Fans nach dem Tie-Break-Erfolg gegen Kriftel doch eher der Kategorie "Jammern auf hohem Niveau" zuzuordnen ist. Der Blick auf das Tabellentableau lässt die ein oder andere Hammelburger Schwäche in der B-Note mehr als erträglich erscheinen, grüßen die Jungs von Headcoach Cornel Closca in einer hochdynamischen Liga noch immer vom vierten Tabellenplatz und mussten zudem beim letzten Heimspiel krankheitsbedingt auf ihren etatmäßigen Mittelblocker Nils Rehmeier verzichten. Als bis dato zweitbestes Auswärtsteam der Liga, möchten die Saalestädter auch beim Tabellennachbarn aus Gotha glänzen.

Duell auf Augenhöhe

Dass dies kein einfaches Unterfangen wird, zeigte schon der hart umkämpfte Tie-Break-Erfolg der Saalestädter zum Saisonauftakt. Bereits in diesem Spiel wurde deutlich, dass das Team von Trainer Jonas Kronseder in dieser Saison eine durchaus gewichtige Rolle spielen wird. Die Bilanz von 10 Siegen aus 14 Begegnungen, die man mit den Hammelburgern teilt, ist ein deutliches Indiz dafür und lässt auf eine spannende und ausgeglichene Begegnung hoffen. Hammelburgs Außen-Annahmespieler Moritz Zeitler rechnet gegen die "Blue Volleys" mit einem "Duell auf Augenhöhe" und fügt hinzu: "Gotha ist eine sehr gute Mannschaft mit einem sehr breiten Kader auch wenn sie vielleicht zur Zeit etwas ersatzgeschwächt sind. Wir werden versuchen uns auf unser Spiel zu konzentrieren und wollen weniger Eigenfehler machen".

veröffentlicht am Freitag, 17. Januar 2020 um 12:03; erstellt von Oliver Wendt, TV/DJK Hammelburg
letzte Änderung: 17.01.20 12:12
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 28. November 2020

16:00
Friedrichshafen Volley Youngstars Friedrichshafen
2:3
Bliesen TV Bliesen
2:3
19:00
Leipzig L.E. Volleys
3:1
Dresden Dentalservice Gust VC Dresden
3:1
19:00
Gotha Blue Volleys Gotha
1:3
Schwaig SV Schwaig
1:3
19:00
Grafing TSV Grafing
2:3
Karlsruhe BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe
2:3
20:00
Kriftel TuS Kriftel
1:3
Delitzsch GSVE Delitzsch
1:3

Sonntag, 29. November 2020

15:30
Grafing TSV Grafing
3:1
Friedrichshafen Volley Youngstars Friedrichshafen
3:1
16:00
Mimmenhausen TSV Mimmenhausen
3:0
Bliesen TV Bliesen
3:0
16:00
Mühldorf TSV Mühldorf
3:1
Freiburg FT 1844 Freiburg
3:1