News - VBL

Der Riese auf der Diagonalen

Blue Volleys Gotha
Blue Volleys Gotha
Foto: VC Gotha

Nach dem Karriereende des langjährigen Gothaer Kapitäns Marcel Herrmann und dem Weggang des Engländers Robert Poole waren die Verantwortlichen des 2.Bundesligisten auf der Suche nach einem Ersatz auf der wichtigen Diagonalposition. Mit Erik Niederlücke wird ein vielversprechender junger Spieler nun deren Nachfolge antreten.

 

Der 20-jährige Jugendnationalspieler spielte in der vergangenen Saison mit dem VC Olympia Berlin in der 1.Bundesliga, gemeinsam übrigens mit dem aus dem Gothaer Nachwuchs stammenden Eric Burggräf, dem Kapitän dieser Mannschaft. Zuvor war der 2,05 m-Riese, der ursprünglich vom SSC Vellmar kommt, für das Stützpunktteam Volleyball Internat Frankfurt in der 2.Bundesliga Nord aktiv. Dort war damals Robert Werner sein Mitspieler, der Niederlücke, der in Berlin die Altersgrenze des Juniorenprojekts erreicht hatte, nun von einem Wechsel nach Gotha überzeugte.

 

Der Lehramtsstudent sieht in Gotha die Möglichkeit, Volleyball auf hohem Niveau und sein Studium in Jena optimal zu verbinden.

 

Natürlich tritt Erik in große Fußstapfen auf seiner Position. Aber wir setzen ihn nicht unter Druck, sind aber überzeugt, dass er in unserem jungen Team eine gute und wichtige Rolle spielen wird“, zeigte sich Gothas Manager Jörg Fischer vom Neuzugang überzeugt.

veröffentlicht am Donnerstag, 15. August 2019 um 10:43; erstellt von Wolfgang Mengs, VC Gotha e.V.
letzte Änderung: 15.08.19 10:43
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 21. September 2019

20:00
Freiburg FT 1844 Freiburg
Karlsruhe SSC Karlsruhe
-:-