News - VBL

Und wieder war´s der Gärtner

AlpenVolleys Haching II
Neuzugang Moritz Gärtner(links) mit Vater Mattias Gärtner
Foto: TSV Unterhaching

Die AlpenVolleys Haching II präsentieren einen weiteren Neuzugang vor Beginn der Saison 2019/20, diesmal für die Zuspielposition.

Sommer 2003: Mihai Paduretu, Chefcoach der Bundesligisten TSV Unterhaching, verpflichtet Matthias Gärtner vom Zweitligisten FTM Schwabing. Der damals 30jährige Routinier ist als Backup für die Liberoposition vorgesehen.

Sommer 2019: Mihai Paduretu, Kaderplaner des Zweitligisten AlpenVolleys Haching II, verpflichtet wieder einen Gärtner: diesmal ist es der Sohn seines ehemaligen Spielers, Moritz.

Moritz Gärtner kommt für die Spielmacherposition. Der 18jährige, der das Volleyballspielen beim SSV Bobingen erlernte, spielte vergangene Saison beim MTV München in der dritten Liga, ist aber auch auf der Beach Tour unterwegs. „Moritz hat in seiner Premierensaison in der dritten Liga auf sich aufmerksam gemacht. Er ist ein sympathischer, talentierter, entwicklungsfähiger Spieler, der uns Freude machen wird. Außerdem hat er über seinen Vater das Haching-Gen in sich“, so Mihai Paduretu. „Moritz hat jetzt das Abi in der Tasche und will sich nun in Ruhe entscheiden, welches Studium er künftig ansteuert. Dieses Jahr hat er aber somit erstmal Zeit sich voll auf Volleyball zu konzentrieren.“

veröffentlicht am Dienstag, 18. Juni 2019 um 16:54; erstellt von Jochen Wessels, TSV Unterhaching 1910 e.V.
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 16. November 2019

19:00
Gotha Blue Volleys Gotha
Karlsruhe BADEN VOLLEYS SSC Karlsruhe
3:0
19:00
Leipzig L.E. Volleys
Mimmenhausen TSV Mimmenhausen
0:3
19:30
Schwaig SV Schwaig
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
3:1
20:00
Freiburg FT 1844 Freiburg
Delitzsch GSVE Delitzsch
1:3
20:00
Kriftel TuS Kriftel
Grafing TSV Grafing
0:3

Sonntag, 17. November 2019

15:00
Frankfurt VI Frankfurt
Grafing TSV Grafing
1:3
16:00
Unterhaching II AlpenVolleys Haching II
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
2:3
16:00
Friedrichshafen Volley Youngstars Friedrichshafen
Delitzsch GSVE Delitzsch
3:2