News - VBL

Bonelli neuer Trainer beim SSC

SSC Karlsruhe
Antonio Bonelli neuer Trainer beim SSC Karlsruhe
Foto: Foto: Steffany Schäfer

Wenn am 14. September die neue Saison in der zweiten Volleyball-Bundesliga beginnt, wird mit Antonio Bonelli ein neuer Trainer beim SSC Karlsruhe an der Seitenlinie stehen. Der 40-Jährige, der zuletzt die Unterseevolleys Radolfzell trainiert hat und in seiner Zeit dort von 2011 bis 2018 unter anderem einen Durchmarsch mit vier Meisterschaften in Folge in die Dritte Liga sowie den Regionalpokalsieg 2013 erreicht hat, ist seit 1997 als Volleyball-Trainer tätig. Dabei war er bei den großen Vereinen im südbadischen Raum mit Erfolg im Erwachsenen als auch im Jugendbereich  engagiert. Als Spieler war er unter anderem für den VC Offenburg und die FT Freiburg in der zweiten Bundesliga aktiv. „Ich freue mich sehr, nun ein Teil des SSC Karlsruhe zu sein. Ein Verein mit interessanten Visionen und tollen Strukturen. Die Entscheidung viel mir deshalb leicht“, so der gebürtige Italiener, der in Konstanz aufgewachsen ist. „Insbesondere freue ich mich auf die Jungs, die ich als fleißiges und hungriges Team schon kennenlernen durfte. Ich kann es kaum erwarten loszulegen.“
„Wir sind sehr froh, mit Antonio Bonelli einen Trainer verpflichtet zu haben, der nahezu Perfekt unser Anforderungsprofil erfüllt“, freut sich Sportdirektor Diego Ronconi. „Bonelli steht für Nachhaltigkeit und Engagement auf allen Ebenen. Mit ihm können wir strukturell den nächsten Schritt in der Entwicklung des Teams gehen. Die Tatsache, dass er bereit ist, zeitnah vom Bodensee nach Karlsruhe zu ziehen, unterstreicht seine Ambitionen. Wir hoffen natürlich sehr auf eine dauerhafte Zusammenarbeit.“

veröffentlicht am Montag, 27. Mai 2019 um 13:30; erstellt von Alexander Burchartz, SSC Karlsruhe
letzte Änderung: 27.05.19 13:30
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 26. Oktober 2019

16:30
Kriftel TuS Kriftel
Frankfurt VI Frankfurt
-:-
19:00
Unterhaching II AlpenVolleys Haching II
Grafing TSV Grafing
-:-
19:30
Schwaig SV Schwaig
Freiburg FT 1844 Freiburg
-:-
20:00
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
Delitzsch GSVE Delitzsch
-:-

Sonntag, 27. Oktober 2019

16:00
Frankfurt VI Frankfurt
Leipzig L.E. Volleys
-:-