News - VBL

SSC geht ohne Bräuer in die nächste Saison

Blue Volleys Gotha vs. SSC Karlsruhe, 13.04.19, 2. BLSM
Wird zukünftig nicht mehr an der Linie stehen: Stefan Bräuer.
Foto: Andreas Arndt

Erst Anfang Februar war durch die Insolvenz des Hauptsponsors BEV ein wichtiger Geldgeber weggebrochen, diese Lücke konnte bislang noch nicht ganz geschlossen werden.

Gut eine Woche vor dem Ende der Lizenzierungsfrist, sahen sich jetzt die Verantwortlichen zu diesem Schritt gezwungen. „Unsere höchste Priorität ist, den Spielbetrieb in der zweiten Volleyball-Bundesliga zu sichern“, äußerte sich SSC-Teammanager Alexander Burchartz zu diesem Schritt. „Eine Vertragsverlängerung war so leider nicht möglich. Für uns alle ist das ein sehr schwerer Schritt. Wir möchten uns ausdrücklich bei Stefan für seine Arbeit mit unserer ersten Herrenmannschaft bedanken.

Eine starke Saison wurde mit dem hervorragenden fünften Platz abgeschlossen. Für seine sportliche Zukunft wünschen wir Stefan Bräuer alles Gute“, so der Teammanager weiter. Wann ein Nachfolger präsentiert werden kann, ist aktuell noch nicht klar.

veröffentlicht am Dienstag, 30. April 2019 um 08:56; erstellt von SSC Karlsruhe
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 26. Oktober 2019

16:30
Kriftel TuS Kriftel
Frankfurt VI Frankfurt
-:-
19:00
Unterhaching II AlpenVolleys Haching II
Grafing TSV Grafing
-:-
19:30
Schwaig SV Schwaig
Freiburg FT 1844 Freiburg
-:-
20:00
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
Delitzsch GSVE Delitzsch
-:-

Sonntag, 27. Oktober 2019

16:00
Frankfurt VI Frankfurt
Leipzig L.E. Volleys
-:-