Spannung bis zum letzten Spiel beim TSV

TG 1862 Rüsselsheim II vs. TSV Mimmenhausen, 13.04.19, 2. BLSM
Es gilt beim TSV: Noch einmal die eigene Stärke beweisen und mannschaftlich geschlossen auftreten
Foto: wefuge.de - Marcel Alber / Werkstatt für Gestaltung

Bis zum letzten Spieltag geht es für den Aufsteiger aus Salem um alles! 

Rechenspiele möchte man jedoch tunlichst vermeiden. Deshalb zählt im letzten Spiel gegen die aus der 2. Liga scheidenden Rüsselsheimer noch einmal volle Konzentration. Mindestens ein Punkt fehlt zum sicheren Klassenerhalt. "Am liebsten wäre mir aber natürlich einfach ein Sieg", so Pampel.

Er kann hierfür auf den vollen Kader zurückgreifen - auch Michael Kasprzak trainierte erstmals nach seiner Schulter-OP wieder mit. Positiv stimmt Pampel dabei, dass das Team unter der Woche im Training nochmals voll mit zog. Aber er warnte auch: "Rüsselsheim wird sich in deren Abschiedsspiel mit Sicherheit nochmals gut verkaufen wollen"-

Es bleibt also spannend - bis zum letzten Ballwechsel! 

 

veröffentlicht am Samstag, 13. April 2019 um 12:33; erstellt von Tobias Streibl, TSV Mimmenhausen 1899 e.V.
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 13. April 2019

19:30
Freiburg FT 1844 Freiburg
Eltmann HEITEC Volleys Eltmann
1:3
19:30
Gotha Blue Volleys Gotha
Karlsruhe SSC Karlsruhe
3:0
19:30
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
Unterhaching II AlpenVolleys Haching II
3:1
19:30
Grafing TSV Grafing
Fellbach #RotesRudel Fellbach
3:1
19:30
Rüsselsheim II TG 1862 Rüsselsheim II
Mimmenhausen TSV Mimmenhausen
3:2
19:30
Schwaig SV Schwaig
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
2:3