Mit Respekt aber ohne Angst

Blue Volleys Gotha vs. #RotesRudel Fellbach, 23.03.19, 2. BLSM
Blue Volleys Gotha
Foto: Niklas Kubitz Photography

Ein Blick auf die Tabelle genügt, um zu erkennen, dass es am Sonnabend für die 2.Bundesliga-Volleyballer des VC Gotha nur um einen Sieg mit möglichst drei Punkten gehen kann. Der Gegner aus der Nähe von Stuttgart steht seit dem Sieg der Gothaer in der Vorwoche in Rüsselsheim definitiv als erster Absteiger fest. Wer den Schwaben als zweiter Absteiger in die 3.Liga folgen muss, wird sich aber wohl erst am letzten Spieltag entscheiden. Deshalb dürfen sich die Blue Volleys in den verbleibenden drei Spielen möglichst keinen Punktverlust mehr leisten, will man selbst den Abstieg vermeiden.

 

Doch zu glauben, dass Fellbach ein leichter Gegner sei, daran sollten die Gothaer Spieler nicht einmal denken. Der Fokus muss vielmehr zu hundert Prozent auf der eigenen Einstellung und einer hochkonzentrierten Leistung liegen. Schon einmal haben die Fellbacher die Gothaer böse überrascht als sie diese im Hinspiel unerwartet deutlich mit 3:1 besiegten. Vergessen darf man auch nicht, dass das Fellbach noch in den Jahren 2015 und 2016 jeweils Meister der Staffel war, ohne das Aufstiegsrecht in die 1.Bundesliga jedoch wahrzunehmen und seit Jahren zu den gestandenen Teams der Liga gehört.

 

Doch angesichts der letzten Spiele sollte das Alles für die Blue Volleys Warnung aber kein Grund zur Ängstlichkeit sein. Die Mannschaft hat in den vergangenen Spielen gezeigt, zu welchen Leistungen sie fähig ist. Die Siege gegen Mainz-Gonsenheim, Hammelburg oder zuletzt gegen Rüsselsheim sollten genügend Selbstbewusstsein gebracht haben, um auch in dieser prekären Tabellensituation den Kopf oben zu behalten. Wenn dann noch die nötige Unterstützung von den Rängen der Ernestiner-SH kommt, kann auch die Hürde Fellbach genommen werden.

 

„Auf geht`s Gothaer Jungs, holt den Sieg für uns“, möchte man dem Team mit auf den Weg geben und den Gothaer Volleyballfans „Kommt in die Halle und unterstützt die Mannschaft dabei“.

veröffentlicht am Mittwoch, 20. März 2019 um 11:23; erstellt von Wolfgang Mengs, VC Gotha e.V.
letzte Änderung: 20.03.19 11:23
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 13. April 2019

19:30
Freiburg FT 1844 Freiburg
Eltmann HEITEC Volleys Eltmann
1:3
19:30
Gotha Blue Volleys Gotha
Karlsruhe SSC Karlsruhe
3:0
19:30
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
Unterhaching II AlpenVolleys Haching II
3:1
19:30
Grafing TSV Grafing
Fellbach #RotesRudel Fellbach
3:1
19:30
Rüsselsheim II TG 1862 Rüsselsheim II
Mimmenhausen TSV Mimmenhausen
3:2
19:30
Schwaig SV Schwaig
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
2:3