Schwere Aufgabe für die TG Rüsselsheim

TG 1862 Rüsselsheim II vs. Blue Volleys Gotha, 17.03.19, 2. BLSM
Im besten Fall darf die TG noch viermal Jubeln, bevor die Saison am 13. April zu Ende ist
Foto: Gregor Biskup

Der TG Rüsselsheim steht am Sonntag (16 Uhr) eine schwere Aufgabe bevor. Zu Gast sind die Blue Volleys Gotha, die sich im Fernduell mit Freiburg um den letzten Nicht-Abstiegsplatz streiten.

Während die Meisterschaft drei bzw. vier Spieltage vor Schluss schon so gut wie entschieden ist, hat es die Situation am anderen Ende der Tabelle immer noch in sich. Fellbach auf Platz zwölf hat nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt, aber der zweite Abstiegsplatz ist noch nicht vergeben. Die Blue Volleys (22 Punkte) und Freiburg (23) liegen dicht beieinander. Jeder Punkt zählt.

Im Hinspiel hatten die Blue Volleys die Nase vorne

Bei der TG erwartet man mit Gotha also "einen Gegner, der um jeden Ball fightet und bis zum Schluss an seine Chance glauben wird." Kapitän Anton Borger hat noch gut das Hinspiel im Kopf, als die TG lange Zeit den Biss vermissen ließ und erst aufwachte, als es schon zu spät war.

Die Personalsituation auf Seiten der Gastgeber ist nach wie vor äußerst angespannt. Wozu die Rüsselsheimer trotz fehlender Wechselmöglichkeiten fähig sein können, bewiesen sie am vergangenen Wochenende, als sie den TSV Grafing zum zweiten Mal in dieser Saison bezwangen. "Dafür", so Anton Borger, "müssen wir aber alle 100-prozentig konzentriert und motiviert sein - auch wenn der Gegner Gotha und nicht Grafing heißt."

TG will Platz vier halten

Bei der TG hat man auch immer noch den Anreiz, Platz vier zu halten. Die Verfolger aus Karlsruhe und Schwaig sind bereits gefährlich nahe gekommen, haben aber ein Spiel mehr auf dem Konto. Anton Borger: "Platz vier wäre am Ende ein tolles Ergebnis. Dafür brauchen wir aus den verbleibenden vier Spielen aber sicher noch drei Siege."

veröffentlicht am Freitag, 15. März 2019 um 16:16; erstellt von TG 1862 e.V. Rüsselsheim
letzte Änderung: 15.03.19 16:16
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 13. April 2019

19:30
Freiburg FT 1844 Freiburg
Eltmann HEITEC Volleys Eltmann
1:3
19:30
Gotha Blue Volleys Gotha
Karlsruhe SSC Karlsruhe
3:0
19:30
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
Unterhaching II AlpenVolleys Haching II
3:1
19:30
Grafing TSV Grafing
Fellbach #RotesRudel Fellbach
3:1
19:30
Rüsselsheim II TG 1862 Rüsselsheim II
Mimmenhausen TSV Mimmenhausen
3:2
19:30
Schwaig SV Schwaig
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
2:3