Zweiter Sieg gegen den Meister

TG 1862 Rüsselsheim II vs. TSV Grafing, 09.03.19, 2. BLSM
Die Rüsselsheimer bejubeln den überraschenden Sieg gegen den TSV Grafing
Foto: Gregor Biskup

Die TG Rüsselsheim hat auch das Rückspiel gegen den amtierenden Meister TSV Grafing gewonnen und damit für eine kleine Vorentscheidung im Titelrennen gesorgt. Nach knapp zwei Stunden Spielzeit hieß es 3:1 (25:21, 22:25, 27:25, 25:22) für die Hausherren.

Die TG setzte mit dem Gewinn des ersten Satzes gleich ein Ausrufezeichen. Während die in Bestbesetzung angereisten Grafinger von Beginn an hinterherliefen, hatten die Hausherren angesichts der angespannten Personalsituation absolut nichts zu verlieren und lieferten eine starke Vorstellung: "Wir haben völlig befreit aufgespielt und fast alle wichtigen Punkte für uns entschieden", konstatierte Diagonalangreifer Philipp Schumann nach der Partie. Da tat es dem Selbstbewusstein und der Unbekümmertheit der Rüsselsheimer auch keinen Abbruch, dass Grafing Satz zwei für sich entschied.

MVP-Medaille in Gold geht an Markus Jungmann

Im hart umkämpften dritten Durchgang war es dann der "starke Kopf" der Gastgeber, der den Unterschied machte und der Mannschaft von Trainer Luis Ferradas die erneute Satzführung bescherte. Aus einem starken Rüsselsheimer Kollektiv stach Außenangreifer Markus Jungmann heraus. Er führte sein Team im vierten Satz zum Sieg und wurde am Ende mit der MVP-Medaille in Gold ausgezeichnet.

Rüsselsheim hat durch den Sieg Tabellenplatz vier (37 Punkte) verteidigt vor dem SSC Karlsruhe (35 Punkte). Die Opelstädter haben zudem ein Spiel weniger auf dem Konto. Am nächsten Sonntag kommt Abstiegskandidat Blue Volleys Gotha in die Großsporthalle. Im Meisterschaftsrennen liegen nun die HEITEC Volleys Eltmann (21 Spiele/53 Zähler) fünf Punkte vor dem TSV Grafing (20/48), allerdings hat auch der amtierende Titelträger ein Spiel weniger absolviert. 

 

veröffentlicht am Montag, 11. März 2019 um 18:50; erstellt von TG 1862 e.V. Rüsselsheim
letzte Änderung: 11.03.19 18:50
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 13. April 2019

19:30
Freiburg FT 1844 Freiburg
Eltmann HEITEC Volleys Eltmann
1:3
19:30
Gotha Blue Volleys Gotha
Karlsruhe SSC Karlsruhe
3:0
19:30
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
Unterhaching II AlpenVolleys Haching II
3:1
19:30
Grafing TSV Grafing
Fellbach #RotesRudel Fellbach
3:1
19:30
Rüsselsheim II TG 1862 Rüsselsheim II
Mimmenhausen TSV Mimmenhausen
3:2
19:30
Schwaig SV Schwaig
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
2:3