Ergebnisarchiv | 2. Bundesliga Süd Männer

In unserem Archiv finden Sie alle Ergebnisse und Tabellen der Bundesliga ab Saison 1996/97.

SVS will zwei Mal zweiten Platz halten

SV Schwaig vs. TG 1862 Rüsselsheim II, 25.03.17, 2. BLSM
SVS zweimal am Wochenende gefordert
Foto: Ulf Siefker

Der Spielplan der 2. Volleyball-Bundesliga hält einiges an Kapriolen bereit; durchaus mutet es „vogelwild“ an, wenn der SV Schwaig nach teils Wochen mit langen Pausen jetzt zu einem Doppel-Heimspieltag antreten muss: Am Samstag, 25. März, kommt Rüsselsheim, am Sonntagnachmittag die Internatstruppe aus Friedrichshafen.

Volleyball ist leider selten im Fernsehen zu sehen –, doch besser ist ohnehin live: Mit der höchstmöglichen Auflösung und inmitten Gleichgesinnter können sich die Fans des SV Schwaig dem Genuss gleich doppelt hingeben.

Und genau diese zwei Mal hat der SVS auch das Bestreben, die derzeitige klasse Tabellenposition in der 2. Bundesliga zu verteidigen: Am Samstag rückt zum 21. Spieltag um 19.30 Uhr die TG Rüsselsheim II an. Derzeit Tabellensiebter, wird sich der ein oder andere vielleicht die Augen reiben, gibt es doch keine TGR I.

Die hochkarätigen Gäste sind, um das aufzuklären, die zweite Garnitur des Erstligisten United Volleys Rhein-Main (nur unter anderem Namen). Und es steht eine Revanche an, denn der SVS verlor das Hinspiel mit 2:3 im Dezember letzten Jahres.

Die „Unabsteigbaren“ kommen

Zweiter Gegner – 22. Spieltag − ist am Sonntag um 16 Uhr das Internatsteam aus Friedrichshafen, die Volley Young Stars. Dieses Jugend-Team kann aus der Liga nicht absteigen, hat alles zu gewinnen, nichts zu verlieren. Das Hinspiel gewann der SVS mit 3:1 in der riesigen Bodenseehalle.

Nach diesem Doppel-Spieltag haben die Schwaiger am 22. April dann nur noch ein letztes Heimspiel 2016/17 auf dem Programm.

veröffentlicht am Freitag, 24. März 2017 um 09:10; erstellt von Dr. Thomas Lappe, SV Schwaig b. Nbg. e.V.
letzte Änderung: 24.03.17 09:10