Ergebnisarchiv | 2. Bundesliga Süd Männer

In unserem Archiv finden Sie alle Ergebnisse und Tabellen der Bundesliga ab Saison 1996/97.

Volley Youngstars Friedrichshafen

2. Bundesliga Süd Männer

AlpenVolleys sind zu stark

Volley Youngstars Friedrichshafen vs. AlpenVolleys Haching II, 03.02.19, 2. BLSM
Max Günthör ehrt Leon Meier (li) und Eric Paduretu als MVPs.
Foto: Frank Zender

Am Mittwoch hatten die YoungStars nach ihrem Training gemeinsam das Champions League Spiel der VfB-Profis angeschaut und sich für Wochenende einiges vorgenommen. Zumindest  Kapitän Leon Zimmermann, Linus Engelmann und Severin Hauke konnten es nicht umsetzen, weil sie erkrankt das Bett hüteten. 

So mussten Tobias Hosch, Tobias Habermaas, Benedikt Waldinger, Leon Meier, Marco Frohberg, Jannik Brentel, Pascal Zippel, Onno Möller, Markus Hieber, Ben-Simon Bonin und Libero Johann Reusch die Fahnen des Bundesstützpunktes hochhalten. Und das lief zu Beginn richtig gut. Unter anderem eine Aufschlagserie von Leon Meier führte zu einem 17:10-Vorsprung im ersten Satz, den die Häfler am Ende mit 25:22 ins Ziel retteten. 

Die Gegenwehr der AlpenVolleys 2 aus Unterhaching wurde stärker. Noch eine Niederlage, wie beim 2:3 Tags zuvor in Mimmenhausen, wollte sich die mit zahlreichen Ex-Profis gespickte Hachinger Mannschaft nicht erlauben.

Dem erhöhten Druck hielten die jungen Stützpunktspieler nur phasenweise stand. Im vierten Satz sah es lange Zeit so aus, als könnte Friedrichshafen einen Tiebreak erzwingen. Sie holten einen Rückstand auf, hielten bis 20:20 mit, fanden dann jedoch keine Mittel, gegen die erfahrenen Unterhachinger. Max Günthör, ehemaliger Profi in Friedrichshafen und Unterhaching, zeichnete nach dem Spiel YoungStar Leon Meier (links) und Eric Paduretu von den AlpenVolleys als wertvollste Spieler ihres Teams aus.

veröffentlicht am Montag, 4. Februar 2019 um 08:33; erstellt von Gunthild Schulte-Hoppe, Freunde des Volleyballsports Friedrichshafen e.V.
letzte Änderung: 04.02.19 21:50