Ergebnisarchiv | 2. Bundesliga Süd Männer

In unserem Archiv finden Sie alle Ergebnisse und Tabellen der Bundesliga ab Saison 1996/97.

Volley Youngstars Friedrichshafen

2. Bundesliga Süd Männer

Wahnsinns-Wochenende für Grafing

TSV Grafing vs. Volley Youngstars Friedrichshafen, 17.02.19, 2. BLSM
Erfolgreiches Doppelwochenende
Foto: Jonas Strobel

Das erste frühlingshafte Wochenende war für die Volleyballer des TSV Grafing ein ganz besonderes. Das Bundesligateam konnte am Samstagabend eine hart umkämpfte Partie gegen den Langzeittabellenführer TGM Mainz-Gonsenheim nach 0:2 Satzrückstand in einen 3:2 Sieg drehen und am Sonntag mit einem 3:0 gegen die Volley Youngstars Friedrichshafen nachlegen. Nachdem die Eltmänner an diesem Wochenende beide Spiele mit 3:0 gewinnen konnte, konnten diese die Tabellenführung übernehmen, haben aber im Hinterkopf, dass Grafing ein Spiel weniger absolviert hat. Die Ein-Punkte-Führung zeugt von einem spannenden Titelkampf bis zum Schluss.

Ob sich der Samstagsgegner der Grafinger, die TGM Mainz-Gonsenheim nach der knappen Niederlage aus dem Meisterschaftsrennen verabschiedet hat, bleibt abzuwarten. Aktuell beträgt der Rückstand auf Eltmann 5 Punkte. Es war ein Spiel auf Messers Schneide. Mainz spielte hohes Risiko im Aufschlag und überzeugte mit extrem guter Block-Feldabwehr. In den ersten beiden Sätzen fand Grafing nur schwer in die Partie und so stand zur Halbzeit eine verdiente 0:2 Führung für die Gäste aus Mainz zu Buche. Auch im dritten Satz konnte Mainz in Führung gehen. Bei 13:16 für die Rheinländer sah es schon düster aus für die Hausherren. Doch diese gaben nicht auf und bissen sich in die Partie. Der Satz konnte noch zum 25:21 gedreht werden und damit ging das Momentum auf die Seite der Grafinger über. Im vierten Satz spielte sich das Team den Frust über die verkorksten ersten beiden Sätze von der Seele und gewann deutlich mit 25:16. Auch im entscheidenden fünften Satz behielten die Bärenstädter mit 15:12 die Oberhand.

Das Topspiel am Samstagabend war große Werbung für den Volleyballsport. 600 begeisterte Zuschauer feierten am Ende mit den Grafingern ein erfolgreiches Spiel und Wochenende. Grafing hatte an diesem Wochenende viel Grund zum Jubeln. Die Damen 1 konnte beide Heimspiele gewinnen und sich damit die Chance auf den Ligaverbleib sichern, die Herren 2 konnte sich mit zwei Siegen an die Tabellenspitze der Bayernliga setzen und machte damit einen großen Schritt in Richtung Regionalliga. Die männliche U14 wurde Südbayerischer Meister und die U18 konnte sich durch den Zweiten Platz auf der Südbayerischen Meisterschaft für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren. Die Herren 1 setzte mit einem klaren 3:0 (25:20, 25:11; 25:20) gegen Friedrichshafen den Schlusspunkt.

Grafing hat noch sechs ausstehende Partien zu absolvieren und hat die Karten in der eigenen Hand. Am Ende wird entscheiden, welches Team weniger Fehler macht und weniger Punkte liegen lässt, da die direkten Duelle schon waren und es somit zu einem Fernkampf wird. Die Entscheidung wird wohl erst Anfang April fallen, bis dahin ist Spannung vorprogrammiert und definitiv schon Frühling.

veröffentlicht am Montag, 18. Februar 2019 um 12:07; erstellt von TSV Grafing von 1864 e.V.