Newsarchiv - VBL

Saisoneröffnung beim VV Grimma

Vorwärts Sachsen Volleys Grimma
Teamvorstellung beim Premiumsponsor Stadtwerke Grimma GmbH
Foto: VV Grimma

Vor zahlreichen Medienvertretern, Besuchern und Fans hat der VV Grimma am gestrigen Montag seine Saisoneröffnung öffentlich vorgenommen. 

Manager Frank Geißler dankte den Sponsoren, Unterstützern und Förderern des Vereins für das weiterhin erbrachte Vertrauen und finanzielle Engagement auch in dieser schwierigen wirtschaftlichen Lage. Bewusst hat sich der Verein für die Location der Stadtwerke Grimma GmbH entschieden, die schon viele Jahre als Premiumsponsor fungiert.    

Das Team wird mit 14 Spielerinnen in die Saison starten. Geführt und gecoacht wird die Mannschaft erneut von Ronny Lederer. Er hat bewiesen, dass er als Chefcoach dem Team neue Impulse und Reize geben kann und dass das Spiel der Mannschaft auch seine Handschrift trägt. Unterstützt wird er von Max Richter als Co Trainer. Die medizinische Betreuung liegt wie  immer in den bewährten Händen der Physiotherapie Diestel. Komplettiert wird der Staff erstmalig durch Stefan Ahrenz. Mit der Verpflichtung eines eigenen Athletikcoaches stößt der VV Grimma immer weiter in professionellere Dimensionen und Strukturen vor. Dem Verein ist es nach Aussage des Managers gelungen bis auf wenige Ausnahmen das komplette Team für die neue Saison zu begeistern. Dazu mussten aber auch einige Attacken durch Erstligisten  insbesondere der Leistungsträgerinnen abgewehrt werden. Dies zeigt zum einen, dass diese Spielerinnen in der letzten Saison hervorragende Matches abgeliefert haben und somit Begehrlichkeiten geweckt haben zum anderen aber auch, dass den Spielerinnen in Grimma ein Umfeld gegeben wird, das über das übliche Maß der zweiten Liga hinausgeht. Die Spielerinnen fühlen sich in Grimma wohl. „Wir sind somit sehr froh und stolz, dass diese Offerten allesamt abgelehnt wurden und sich die Spielerinnen für den VV Grimma entschieden haben“, so Frank Geißler

Mit einem kleinen Einstiegsgeschenk in Form einer Zuckertüte wurden die vier Neuverpflichtungen begrüßt

Deborah Scholz als Diagonalangreiferin vom SC Potsdam

Johanna Schneider, ebenfalls Diagonalangreiferin vom TV Waldgirmes

Nora Fleischer, Außen-Annahme von der zweiten Mannschaft des Dresdner SC

Maria Freitag, Zuspielerin, ehemals VCO Dresden

Der VV Grimma ist überzeugt mit diesem Team eine gute Rolle in der neuen Saison der 2.BL zu spielen. Traditionsgemäß hat der „Corona Meister“ der vergangenen Saison kein explizites Saisonziel herausgegeben. „Es bleibt die vorrangige Aufgabe erfolgreichen und attraktiven Volleyball bei jedem Match zu zelebrieren und jede einzelne Spielerin in den kommenden Wochen besser zu machen.“, so Cheftraier Ronny Lederer.

Der Fahrplan in den kommenden Wochen wird wie folgt aussehen:

Das Team legt in den ersten beiden Wochen die Grundlagen im athletischen- und Kraftbereich und steigt anschließend in die Ballarbeit ein.Am 22. und 23.08. wird ein gemeinsames Kurztrainingslager mit dem BBSC in der heimischen Muldentalhalle absolviert.Wettkampfmodus wird gefahren bei einem Turnier in Berlin. Am 05. und 06.September startet der VV Grimma beim 8.BBSC Cup

Und dann steht schon fast das erste Heimspiel am 19.09. gegen des SV Lohhof auf der Agenda. Dazu bedarf es allerdings noch einiger gewaltiger Anstrengungen, so der Teammanager. „Wir haben in den letzten Tagen ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt. Dieses Konzept soll uns in die Lage versetzen unsere Heimspiele auch vor Zuschauern auszutragen. Es ist nur schwer vorstellbar, welche Anstrengungen die Verfasser auf sich nehmen mussten, um die entsprechenden Hygieneregelungen des Gesundheitsamtes und der Volleyball Bundesliga umzusetzen. Doch wir brauchen den Spielbetrieb, wir brauchen die Liga, wir brauchen und wollen Zuschauer in der Muldentalhalle. Deshalb bin ich überzeugt, dass unser Konzept greift und das unsere Heimspiele, wenn auch mit einigen Einschränkungen, weiter das Highlight in der Region bleiben“, waren die emotionalen Schlussworte des Teammanagers.

             

    

 

veröffentlicht am Dienstag, 4. August 2020 um 11:22; erstellt von Volleyballverein Grimma e.V.
letzte Änderung: 04.08.20 11:22
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Sonntag, 4. Oktober 2020

16:00
Altdorf TV Altdorf
-:-
Bad Soden TG Bad Soden
-:-