Newsarchiv - VBL

Keine Punkte in Vilsbiburg

Rote Raben Vilsbiburg II vs. TV Planegg-Krailling, 07.04.19, 2. BLSF
TV Planegg Krailling
Foto: Ahmad Mirkamrani

Drei oder zumindest zwei Punkte hätten es sein müssen um Waldgirmes einholen zu können. Am Schluss war es leider keiner und der TV Planegg-Krailling beendet die erste 2.Bundesliga Saison einen Spieltag vor Ende mit dem 12. Tabellenplatz. Mit einem 0:3 (16:25, 19:25, 21:25) musste sich die Mannschaft aus dem Würmtal gegen den diesjährigen Vizemeister aus Vilsbiburg geschlagen geben.
Die Planeggerinnen führten in jedem Satz, um am Ende der größeren Angriffswucht der Vilsbiburgerinnen Tribut zollen zu müssen. So entwickelte sich für die knapp 130 Zuschauer eine Partie mit einigen langen und spektakulären Ballwechseln.  
Nach einer 2:0-Führung durch Halli Amaro und Paula Hötschl übernahm zunächst Planegg das Kommando und lag bei der ersten technischen Auszeit mit 8:5 und wenig später mit 10:7 in Führung. Durch ein starkes Aufschlagspiel konnte Vilsbiburg das Blatt erst zum 13:10 und dann zum 20:12 wenden. Mit einem starken Block markierte Naomi Janetzke dann das 25:16.
Auch im zweiten Satz wehrten sich die Planeggerinnen tapfer und lagen bereits mit 8:6 und 16:11 vorne. Folglich wurden sie wieder unsicher und gaben Punkt für Punkt an Vilsbiburg ab, die mit 18:17 in Führung gingen. Sowohl die genommene Auszeit als auch einige starke Angriffe von MVP Chantal Martin konnten den Planeggerinnen nicht mehr helfen. Somit ging der Satz mit 19:25 verloren. 
Auch im dritten Satz hielt Planegg lange Zeit sehr gut mit und lag sogar mit drei Punkten vorne (9:6). Danach konnte sich keine Mannschaft einen entscheidenden Vorteil verschaffen. Aber nach dem 19:19-Zwischenstand waren es erneut die Niederbayerinnen, die am Ende die wichtigen Zähler gutschreiben konnten. Die amerikanische Mittelblockerin Halli Amaro verwandelte schließlich den zweiten Matchball zum 25:21. Damit schließen die Aufsteiger aus Planegg die Saison mit dem 12.Tabellenplatz ab. Am Wochenende laden die Planeggerinnen zum letzten Spiel der Saison zu Hause gegen den SV Lohhof um 19 Uhr im Feodor-Lynen Gymnasium ein. Hier wollen sie ein letztes Mal in der Saison 2018/19 zeigen, dass sie in die zweite Bundesliga gehören und diese auch mit einem Sieg beenden. Alle Fans, Freunde, Sponsoren und Volleyball begeisterten sind noch einmal herzlich eingeladen um im Derby gegen den SV Lohhof einen gebührenden Saisonabschluss zu feiern.

Derby Time 
TV Planegg-Krailling vs. SV Lohhof
19:30 Uhr - Feodor-Lynen Gymnasium

veröffentlicht am Donnerstag, 11. April 2019 um 07:16; erstellt von Nadine Raß, Turnverein Planegg-Krailling von 1907 e.V.
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 28. September 2019

19:00
Neuwied VC Neuwied 77
Planegg-Krailling TV Planegg-Krailling
-:-
19:30
Sonthofen AllgäuStrom Volleys Sonthofen
Grimma VV Grimma
-:-

Sonntag, 29. September 2019

15:00
Vilsbiburg II Rote Raben Vilsbiburg II
Lohhof SV Lohhof
-:-
15:00
Dingolfing TV Dingolfing
VCO Dresden VCO Dresden
-:-
16:00
Wiesbaden II VC Wiesbaden II
Waldgirmes TV 05 Waldgirmes
-:-