News - VBL

Letztes Heimspiel vor toller Kulisse

proWIN Volleys TV Holz vs. VC Printus Offenburg, 07.04.19, 2. BLSF
Vor einer tollen Kulisse feiern die Volleys das letzte Heimspiel ihrer erfolgreichen Saison.
Foto: Georg Kunz

So schön können Abschiede sein. Über 300 Zuschauer sorgten für eine tolle Stimmung im letzten Heimspiel der proWIN Volleys TV Holz in ihrer ersten Zweitliga-Saison nach dem geglückten Aufstieg. Auch, wenn es nicht zu einer Überraschung gegen den Meister VC Printus Offenburg gereicht hat, war der vergangene Sonntag ein schönes „Farewell“ für Zuschauer, Unterstützer und an die drei US-Girls, die ihr letztes Heimspiel in grün für die proWIN Volleys absolviert haben.

Auf dem Feld war der VC Printus Offenburg eine Nummer zu groß für die Volleys. Der Meister, der mit 13 Punkten Vorsprung die 2. Liga Süd dominiert, konnte sich in jedem der drei Sätze zeitig einen Vorsprung herausspielen. 12:5 führten die Gäste aus Baden-Württemberg im ersten Satz, dieser endete 18:25 aus Sicht der Volleys. Das 21:25 im zweiten Satz spiegelt zwar den knapperen Spielverlauf wieder, dennoch hatte der VC sich über 15:11 du 23:19 eine recht komfortable Führung erarbeitet. „Insgesamt war Offenburg am Sonntag die stärkere Mannschaft. Besonders mit ihrer Blockarbeit und ihren starken Angreiferinnen hatten wir Probleme“, resümierte Volleys-Coach Patrick Fielker. Satz Nummer drei gewannen die Gäste in nur 19 Minuten 25:10. „Heute konnten wir spielerisch in allen Elementen leider nicht an die gute Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen. Außerdem hat Offenburg sehr stark gespielt und sich wenige Eigenfehler geleistet. Sie haben über die gesamte Mannschaft eine sehr hohe Qualität und stehen zurecht an der Tabellenspitze“, meinte Fielker. Beim VCO bekam Außenangreiferin Pia Leweling die Gold-MVP-Auszeichnung zugesprochen. Besonders erfreulich aus Holzer Sicht ist, dass Vereins-Urgestein Michelle Grandinetti ausgerechnet im letzten Heimspiel der Saison ihre erste MVP-Auszeichnung einheimste. „Sie ist die mit Abstand am meisten unterschätzte Spielerin. Sie hat wirklich eine überragende Saison gespielt“, lobte Volleys-Coach Patrick Fielker seine 1,68 Meter große Libera. Weiter dankte der 29-Jährige seiner Mannschaft und den Freunden des Vereins für die erfolgreiche Saison. „Ich glaube, ich spreche für alle, wenn ich sage, dass die Saison wirklich herausragend gelaufen ist. Vor so einer tollen Kulisse das letzte Heimspiel zu bestreiten, ist keine Selbstverständlichkeit. Und auch für unsere drei US-Girls war das ein schöner Abschied.“

Kelsey Chambers, Sara Davis und Lauren Hackett stehen natürlich beim letzten Saisonspiel gegen den VC Neuwied, das kommenden Sonntag um 19.30 Uhr in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums Neuwied stattfindet, im Kader. Doch im Anschluss werden sie nach einer kurzen Europa-Tour wieder in die USA zurückreisen.

veröffentlicht am Mittwoch, 10. April 2019 um 10:21; erstellt von TV Holz 02 e.V.
letzte Änderung: 10.04.19 10:21
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 14. September 2019

18:00
Grimma VV Grimma
Dingolfing TV Dingolfing
2:3
20:00
Waldgirmes TV 05 Waldgirmes
Vilsbiburg II Rote Raben Vilsbiburg II
3:0
20:00
Holz proWIN Volleys TV Holz
Sonthofen AllgäuStrom Volleys Sonthofen
2:3

Sonntag, 15. September 2019

16:00
Lohhof SV Lohhof
Neuwied VC Neuwied 77
0:3