Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Süd Frauen

Klarer Sieg für den Tabellenvierten

TV Planegg-Krailling vs. proWIN Volleys TV Holz, 23.03.19, 2. BLSF
Trotz Maskottchen gegen Holz verloren
Foto: Carolin Zach

Unbeeindruckt von der langen Anfahrt setzten die Gäste aus Holz die Heimmannschaft von
Anfang an stark unter Druck und konnten so mit einem 6 Punkte-Vorsprung in die erste
technische Auszeit gehen. Doch die eingewechselte Zuspielerin Steffi Rudolf brachte ihre
Mannschaft mit einer starken Aufschlagserie (6 Punkte) sogar in Führung. Den
Schwung konnten die Planeggerinnen aber leider nicht mitnehmen und am Ende des Satzes
wurde es für sie aufgrund von Ungenauigkeiten in allen Bereichen schwierig zu punkten. Der
Kampfgeist war vorhanden und einige Bälle wurden stark gerettet, doch von den verbliebenen
11 Punkten gingen 9 an die Holzer (18:25).
Nach einer erneuten Führung der Gäste zu Beginn des zweiten Satzes war es abermals Steffi
Rudolf, die mit Aufschlägen punkten und ausgleichen konnte. Dem TVP unterliefen leider
immer wieder vermeidbare Fehler und es konnte im Angriff
zu selten gepunktet werden. Dennoch schaffte es die Heimmannschaft dem
Gegner erneut Paroli zu bieten und den Rückstand durch Kampfgeist und mutige Aktionen
wieder aufzuholen. Das Ende des zweiten Satz verlief dann allerdings ähnlich wie im Satz zuvor:
Der TVP konnte die Gäste kaum unter Druck setzen und so konnte die später als MVP
ausgezeichnete Zuspielerin Katharina Hanke ihre Angreifer gut in Szene setzen.
Einige Absprache- und Angriffsfehler führten zu Beginn des dritten Satzes schnell zu einer
Führung des TV Holz. Im weiteren Verlauf blieb die Fehlerquote der Heimmannschaft
deutlich zu hoch und gepaart mit starken Angriffen der Gäste, konnten diese ein klares 3:0
einfahren.
Die Heimmannschaft zeigte, dass sie durch Kampfgeist, starke Aufschläge und Mut im
Angriff dem Tabellenvierten durchaus viel entgegensetzen konnte, doch leider war die Fehlerquote viel
zu hoch und das eigentliche Spielvermögen wurde zu selten gezeigt. Im dritten Satz kam
Nachwuchsspielerin Marie Meyer zu ihrem ersten Einsatz in der 2. Bundesliga und zeigte als
Libera einige gute Aktionen. Zum MVP der Heimmannschaft wurde außerdem Mittelblockerin Julia
Horst ausgezeichnet.

veröffentlicht am Sonntag, 24. März 2019 um 14:49; erstellt von Caro Kohlmeyer, Turnverein Planegg-Krailling von 1907 e.V.
letzte Änderung: 24.03.19 14:49