Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Süd Frauen

Duell der Tabellennachbarn

AllgäuStrom Volleys Sonthofen vs. proWIN Volleys TV Holz, 02.03.19, 2. BLSF
Konzentriert ins Faschingswochenende - AllgäuStrom Volleys Sonthofen
Foto: AllgäuStrom Volleys Sonthofen, Dominik Berchtold

Die Sonthofer Volleyball-Damen erwarten zum Faschings-Heimspieltag den direkten Tabellennachbarn proWIN Volleys TV Holz. Am Samstag Abend (19:30 Uhr) wollen die heimstarken AllgäuStrom Volleys ihren Tabellenplatz Fünf in der 2. Bundesliga Süd verteidigen und dem starken Gegner aus dem Saarland Paroli bieten. Kein leichtes Unterfangen, da der Kader um Sonthofens Trainerin Veronika Majova derzeit etwas dezimiert ist.

Die Sonthofer Damen mussten bereits beim Auswärtsmatch in Wiesbaden auf einige Akteure verzichten und eine 2:3-Niederlage einstecken. Und auch gegen den leicht favorisierten Gegner TV Holz am Samstag müssen die Volleys noch um einige Spielerinnen bangen. Sicher nicht in der Aufstellung wird Zuspielerin Kathrin Keller sein. Sie musste sich unter der Woche einer Operation am Knie unterziehen und wird einige Wochen ausfallen. Hinter den Einsätzen von Denise Senst, Caro Tiegel und Alex Kettenbach steht noch ein Fragezeichen. Trainerin Veronika Majova wird daher vermutlich auch Nachwuchsspielerinnen aus der zweiten Mannschaft aufstellen und auch der Einsatz von ehemaligen Spielerinnen könnte eine Option sein. Hier lässt sich der Sonthofer Headcoach noch alle Möglichkeiten offen.

Dennoch geht das Sonthofer Team optimistisch und mit Tatendrang an die schwere Aufgabe. Insbesondere die Bilanz von vier Heimspiel-Siegen in Serie dürfte den AllgäuStrom Volleys genug Selbstvertrauen geben, um gegen den in dieser Saison überraschend guten Aufsteiger die Stirn bieten zu können. Die proWIN Volleys TV Holz waren nach zwei Jahren Abstinenz wieder in die zweite Liga aufgestiegen und verzeichnen bisher 13 Siege aus 19 Spielen. Zuletzt gewannen sie zuhause knapp mit 3:2 gegen den VV Grimma und stehen auf Rang Vier der Tabelle. Somit kann man erneut auf ein spannendes Match in Sonthofen gespannt sein.

Wie in den letzten Heimspielen werden die AllgäuStrom Volleys wieder auf ihr lautstarkes Publikum zählen. Insbesondere am Faschingsspieltag dürften die Stimmung in der hoffentlich erneut gut gefüllten Allgäu Sporthalle wieder „närrisch“ sein. Für alle maskierten Zuschauer gibt es freien Eintritt und im Anschluss an das Spiel wollen die Sonthofer mit den Volleyball-Fans eine kleine Faschings-Sause steigen lassen.

veröffentlicht am Donnerstag, 28. Februar 2019 um 18:15; erstellt von Christian Feger, TSV Sonthofen e.V.
letzte Änderung: 28.02.19 18:15