Mannschaften | 2. Bundesliga Süd Frauen

Der VCO eilt von Sieg zu Sieg

VC Printus Offenburg vs. AllgäuStrom Volleys Sonthofen, 02.02.19, 2. BLSF
Große Freude beim Team und den Trainer nach dem 3:0 Sieg
Foto: Daniel Hengst

Es war ein emotionaler Abend. Nicht unbedingt für die Teams. Dafür war der Spielverlauf zu deutlich. Mit 3:0 gewann der VC Printus Offenburg auch seit 17. Spiel in der Meisterschaftsrunde.

Vielmehr für das Management von Sonthofen und Offenburg. 10 Jahre hat man sich nun in der 2. Bundesliga immer hart aber fair und mit viel Respekt duelliert. Es waren tolle Momente und aus Gegnern wurden Freunde neben dem Spielfeld. So war nach Spielende fast schon klar, dass noch beide etwas für die andere Seite dabei hatten. Geschäftsführer Christian Feger und Teammanager Achim Flick brachten Leckereien aus dem Allgäu mit (Käse, Wurst, Schnaps, Bier) und von Florian Scheuer, Teammanager der Offenburgerinnen, gab es ein Kiste "Narrenfläschle" zusammen mit dem nicht ganz ernst gemeinten Spruch: "Ihr habt uns zu Beginn unsere 2. Liga Zeit zum Narren gehalten wir machen es jetzt ein wenig."

Für einer Spierlerin war der Abend dennoch nicht ganz "normal". Pia Leweling, mit 21 Punkten beste Scorerein des Abends, stand unter Beobachtung. Dirk Groß, Chef-Trainer der Bundesliga Damen des VC Wiesbaden, war zu Gast um sich die Geschicke der Offenburger Nummer 7 anzuschauen. Mal schauen, welches Triktot sie nächste Saison überziehen wird...

veröffentlicht am Dienstag, 5. Februar 2019 um 08:38; erstellt von VC Offenburg 1985 e.V.
letzte Änderung: 05.02.19 08:37