Ergebnisse - VBL

Ergebnisarchiv | 2. Bundesliga Süd Frauen

In unserem Archiv finden Sie alle Ergebnisse und Tabellen der Bundesliga ab Saison 1996/97.

VVG-Damen am Wochenende zweimal gefordert

VV Grimma vs. Allianz MTV Stuttgart II, 16.03.19, 2. BLSF
steht (hockt) vor seinem vorletzten Heimspielauftritt als Trainer des VV Grimma: Jorge Munari
Foto: Memofotografie

VCO Dresden, Allianz MTV Stuttgart, TV Waldgirmes und AllgäuStrom Sonthofen: Dies sind die letzten Gegnerinnen in der laufenden Saison für den VV Grimma. Abgesehen vom Neuling aus Waldgirmes, handelt es sich dabei um direkte Konkurrenten aus dem Tabellen Mittelfeld.

Heute Abend (19.30 Uhr) müssen die Munari Schützlinge beim starken Bundestützpunkt Team aus der sächsischen Landeshauptstadt antreten, am Samstag empfängt die Mannschaft um 18.00 Uhr das zweite Team von MTV Allianz Stuttgart aus der Landeshauptstadt Baden-Württembergs.

An die Stuttgarterinnen hat der VVG mit Blick auf die Hinrunde gute Erinnerungen, entführten sie doch drei Tage nach dem Nikolaustag beim Tiebreak-Sieg zwei Punkte aus der Feuerbachtal Spielhalle. Und auch in der vergangenen Spielzeit setzten sich die Grimmaerinnen zu Hause mit 3:0 und im Schwabenländle 3:1 durch.

„Alle Spielerinnen wirkten in dieser Woche sehr gelöst nach dem Auswärtserfolg in Lohhof. Wir haben unser Saisonziel klar erreicht und können durchaus jetzt in der Tabelle noch nach oben schauen“, war aus dem Mund eines entspannten Managers Frank Geißler zu vernehmen.

Beim Gastgeber sind alle Spielerinnen an Bord. Auch die zuletzt infolge schulischer Verpflichtungen fehlende Michelle Hofmann wird Cheftrainer Jorge Munari wieder zur Verfügung stehen. Im Lager des VVG ist man optimistisch, dass trotz der Kraftanstrengung von zwei Spielen innerhalb von 20 Stunden ein erfolgreiches Wochenende realisiert werden kann.   

veröffentlicht am Freitag, 15. März 2019 um 09:44; erstellt von Volleyballverein Grimma e.V.
letzte Änderung: 15.03.19 09:44