Provokation als Kampfansage...notwendig?

Moerser SC vs. TV Baden, 13.04.19, 2. BLNM
22 Punkte - 8 Siege - EIN TEAM - TV Baden
Foto: TV Baden / Björn Hake

Mit einem denkwürdigen Vorkommentar zum letzten Heimspiel setzt sich der Moerser SC nicht gerade galant in Szene. In Baden wird man sich nun keineswegs provozieren lassen und fährt mutig zum übermächtigen Gegner. Festzustellen ist nach einer gespielten Saison nun dass es ausschließlich beim TV Baden überhaupt AUSWÄRTSFANS gab. Diese waren auch vonnöten wenn die jeweiligen Heimteams mit ihren organisierten Trommlereinheiten unsportlich in Badener Aktionen hineinfuhren...

Nicht ein einziges Team der Liga hatte seine Fans im Badener Lahof dabei. Trommeln sind bei uns in Baden übrigens nicht erlaubt wegen der fantastischen Akustik in der Halle.

Der TV Baden freut sich auf das letzte Ligaspiel in seiner ersten Zweitligasaison und wird sicher wieder 2-3 Fans dabei haben...

veröffentlicht am Donnerstag, 11. April 2019 um 23:30; erstellt von PMS, TV Baden von 1910 e.V.
letzte Änderung: 11.04.19 23:30
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 13. April 2019

19:30
Lindow-Gransee SV Lindow-Gransee
Delbrück DJK Delbrück
3:0
19:30
Moers Moerser SC
Baden TV Baden
2:3
19:30
Bocholt TuB Bocholt
Warnemünde SV Warnemünde
3:2
19:30
Kiel Kieler TV
Bitterf.-Wolfen VC Bitterfeld-Wolfen
3:1
19:30
Schüttorf FC Schüttorf 09
Essen VV Humann Essen
1:3
19:30
Mitteldtl. CV Mitteldeutschland
Braunschweig USC Braunschweig
3:0